Brissago-Inseln - Botanischer Garten

 

Die Brissago-Inseln bilden den Botanischen Garten des Kantons Tessins. Die kleinere Insel (oder Isola di Sant'Apollinare) ist von einer spontanen Vegetation bedeckt, die vorwiegend insubrischer Herkunft ist und in ihrem natürlichen Zustand belassen wird. Auf der Isola Grande (oder Isola di San Pancrazio), die dem Publikum seit 1950 offen steht, wurden vor allem Pflanzen subtropischen Ursprungs der nördlichen und südlichen Hemisphäre gepflanzt. 1885 hat die Baronin Antoinette Saint-Léger die Inseln zu ihrem Wohnsitz gewählt und häufig Maler, Bildhauer, Musiker und Schriftsteller eingeladen. Die grosse Insel wurde zu einem exotischen Garten.

1927 liess der neue Besitzer Max Emden, ein Geschäftsmann aus Hamburg, das jetzige Inselpalais, den Hafen und das Römische Bad bauen und die Pflege exotischer Pflanzen erweitern. Der Botanische Garten bietet einen faszinierenden Einblick in die subtropische Pflanzenwelt.

Azaleen, Rhododendren, japanische Hanfpalmen, zahlreiche Kamelien, japanische Bananen, Bambus und Ginkgo entführen den Besucher in den Fernen Osten. Die Gruppe der Pflanzen aus Südafrika überrascht mit Protea, Gazania, Watsonia, Agapanthus und Löwenschweif. Einen ganz andern Anblick bietet Mittelamerika mit Magnolie, dem amerikanischen Amberbaum, Agave, Sumpfzypresse (seit 30 Jahren auf den Inseln mit ihren aus dem Wasser ragenden Wurzeln), Yucca, Goldmohn, guaranitischem Salbei, Beschornerie, Opuntie. Aus Australien kommen die riesigen Eukalyptusbäume (unter den ältesten am Südfuss der Alpen), Besenheide, Akazien. Strauchveronica, Keulenlilie und Schnurbaum entführen den Besucher nach Neuseeland.

Der Mittelmeerraum ist vertreten mit Salbei, Rosmarin, Steineiche, Korkeiche, Kanarische Dattelpalme, breitblättrige Steineiche, Erdbeerbaum Baumheide und Pinie.

 

Die Brissago-Inseln sind Teil des Gewerbes der Gardens of Switzerland, welcher die schönsten Gärten vereinigt.

Öffnung von März bis Oktober.

 

SPEZIELL FÜR KINDER - Schatzsuche!

Träumst Du davon eine Insel zu entdecken? Geh auf eine spannende Schatzsuche und folge den Spuren der Piraten an mytischen Orten mit geheimnisvollen Planzen auf den Brissago Inseln.

Frage an der Kasse nach der Karte und folge den Hinweisen. Los geht’s, das Abenteuer erwartet Dich!

Adresse

6614 Brissago e isole

Kontakte

info@isolebrissago.ch

www.isolebrissago.ch

+41 91 791 43 61

VEREINE UND KATEGORIEN

  • Geeignet für Familien
  • Qualitätsgütesiegel QQ

ZUGÄNGLICHKEIT

  • Eingeschränkt rollstuhlgängig

Lage

Prospekte zum herunterladen

Broschüre Brissago Inseln (PDF)