Gemeinsamdenken - Toleranz: kontrovers

 

Konferenz in Deutscher Sprache mit Prof. Dr. Volker Weymann.

Dass Toleranz zwischen einander fremden Menschen, verfeindeten Gruppen, verschiedenen Kulturen und Religionen lebensnotwendig ist, leuchtet fraglos ein, verwickelt aber zugleich in Kontroversen: Ist doch Toleranz mit der Herausforderung verbunden zu erdulden, was nur schwer zu dulden ist. Dagegen würde Gleichgültigkeit leichtfertig überspielen, was an Differenz, ja an Widersprüchen auszutragen ist und dabei tolerante Lebenshaltung erfordert. Zudem kommt gelebte Toleranz nicht darum herum, lebensfeindlicher Intoleranz Widerstand zu leisten und doch Grenzen zu überschreiten. Nicht zuletzt bleibt interreligiöse Toleranz unverzichtbar und, weil dabei Letztgültiges auf dem Spiel steht, der Ernstfall von Toleranz. Solchen Grundproblemen, die mit Toleranz akut werden, soll in geschichtlicher wie gegenwärtiger Konkretion nachgedacht werden.

 

Eintrittspreise:
Nichtmitglieder CHF 20.-
Mitglieder: Eintritt frei

Abendkasse ab 19.00 Uhr

 

Info: www.gemeinsamdenken.ch

 

Indirizzo

Hotel Belvedere
Via ai Monti 44, 6600 Locarno

Contatti

info@gemeinsamdenken.ch

www.gemeinsamdenken.ch

+41 91 785 40 40

Quando

14 luglio

Orari

  • Giovedì: 19.30

Organizzatore

Fondazione Monte Verità

Prospetti scaricabili:

Gemeinsamdenken 14.07.2016.pdf (PDF)

Posizione Evento