Ein Sprung ins grüne Herz vom Tessin

Lavertezzo


James Bond eröffnet den Film GoldenEye mit einem unvergesslichen spektakulären Sprung 200 Meter in die Tiefe. Es ist das Jahr 1995 und diese Szene gilt als der beste Stunt der Filmgeschichte. Und das nicht umsonst. Stuntman Wayne Michaels stellt an diesem Tag den neuen Weltrekord für den höchsten Sprung von einer festen Struktur auf. Noch heute hält der Film den Guinness Weltrekord für den höchsten Bungee-Sprung von einer Struktur in einem Film.

All dies geschah genau hier, in der Region Ascona-Locarno. Der Sprung wurde nämlich im Verzascatal, beim Contra Staudamm gedreht. Erbaut zwischen 1960 und 1965 nach einem Projekt des Ingenieurs Giovanni Lombardi, eingeweiht am 27. Oktober 1966 und das obwohl sein erster wirklicher Test lange vorher, am 10. September 1965, stattfand. Das entstandene Becken ist 6 km lang und kann durchschnittlich 227 Mio. kWh Energie pro Jahr produzieren. Obwohl es "nur" das vierthöchste Stauwerk der Schweiz ist, beherbergt es die zweithöchste feste Bungee-Jumpinganlage der Welt.

220 Meter hoch, eine atemberaubende Aussicht, beeindruckend steil und ein freier Fall von 7.5 Sekunden für einen rekordverdächtigen Adrenalinpegel; das sind die Zutaten vom 007-Sprung oder GoldenEye Bungee-Jump, ein Sprung, der dank des Films zu einer echten Touristenattraktion geworden ist, dem Ziel jedes wahren Adrenalin-Sprungs.  Ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis, das Sie im grünen Herzen des Tessins, wenige Kilometer von Locarno entfernt, erleben können. Sehen Sie wie.

Aber das Verzascatal ist nicht nur ein Ort für Draufgänger und Extremsportler. Für diejenigen, die die unberührte Natur und die Faszination des Wassers lieben, das durch eine felsige und eidrückliche Schlucht fliesst, ist die Verzasca mit ihren kristallklaren, grünen Schwimmbecken ein kleines Paradies. Entlang des Weges gibt es Landschaften von unglaublicher Schönheit zu sehen. Gourmet für Fotografen und Liebhaber dieser natürlichen Pracht. Die Ponte dei Salti (Römerbrücke) in Lavertezzo ist ein weiteres unumgängliches Ziel, wo auch Tauchgänge im kalten Wasser des Flusses stattfinden.

Wie alle Wildbäche bringt auch die Verzasca trotz ihrer Schönheit Gefahren mit sich. Geniessen Sie Ihren Tag im Verzascatal ohne bösen Überraschungen, indem Sie unsere Empfehlung sichere Flüsse lesen.