Mit dem Motorrad an den Lago Maggiore

Seine Schönheit und geografische Beschaffenheit machen die Region Lago Maggiore und Täler zu einem aufregenden Ziel für alle Biker. Nicht umsonst führt hier eine Etappe der Grand Tour of Switzerland durch. Steige auf das Motorrad und geniesse 200 km Kurven, hinter denen sich unglaubliche Aussichten verbergen, 16 Touren, um das Beste der Region und Umgebung zu entdecken.


Töfflibuaba – im Sattel Richtung Süden

Für lange Zeit waren die Alpenpässe die einzige Verbindung zwischen dem Tessin und der restlichen Schweiz, bis zum Bau der Eisenbahn- und Autobahntunnel. Heutzutage sind die damals einzigen passierbaren Strassen weniger bevölkert und werden meist noch als Reiserouten für Liebhaber von Serpentinen- und Bergstrassen genutzt; die Pässe sind zu Durchgangsorten geworden, sowohl physisch wie auch spirituell. Aber der Mythos der Töfflibuaba (die Jungs mit den Mofas) wurde in den 70er Jahren geboren, als das Mofa (liebevoll Töffli genannt) unter jungen Menschen bekannt wurde, weil es das erste Transportmittel war, das es ihnen erlaubte, sich selbstständig fortzubewegen.

Das Mofa war ausserdem das Gefährt, mit dem sie sich in ihr erstes grosses Abenteuer wagten. Mit Rucksack, Willenskraft und guten Reisegenossen ausgestattet, setzten sich die knapp fünfzehnjährigen Jugendlichen der Deutschschweiz in den Sattel und legten Hunderte von Kilometern zurück, um über den Gotthardpass oder den San Bernardino ins Tessin zu gelangen. In mehr oder weniger grossen Gruppen zogen sie los um sich mit schlechtem Wetter, technischen Defekten und Müdigkeit zu konfrontiert. Es war ihr erstes grosses Abenteuer, der erste eigene Urlaub, die erste Geschichte, die sie ihren Freunden einmal erzählen würden. Eine Geschichte, die sie sogar ihren Kindern einmal erzählen, wenn sie sich an die Zeiten erinnern, in denen die Welt nicht so zugänglich war und man nach dem Zufallsprinzip mit dem Finger auf die Weltkarte zeigen konnte und in ein Flugzeug hüpfen.

Ronco s/Ascona

600 Töfflibuaba - 160 km - 10 Stunden - 6 Etappen

Hast du gewusst, dass jedes Jahr eine immer grösser werdende Anzahl an Begeisterten über den San Bernardino von Chur nach Ascona fahren… mit dem Töffli? Wie etwa an der Töfflitour Chur-Ascona, die in diesem Jahr am 25. Mai stattgefunden hat. Die Tour startet um 7 Uhr morgens in Chur (Graubünden) und endet zehn Stunden später auf der Piazza von Ascona. Es gibt weder einen Wettkampf, noch eine Zeitmessung oder einen Gewinner – alles was zählt ist der riesige Teamgeist und gegenseitige Austausch.

2015 auf Initiative einer Gruppe von Enthusiasten, The Original Waazzoouu's, ins Leben gerufen, feierte die Töfflitour Chur-Ascona im 2019 bereits schon ihren 6. Geburtstag und die Teilnehmerzahl hat sich um das 60-fache multipliziert. Auf der Postbrücke der Kantonshauptstadt Chur, auf der bei der ersten Ausgabe noch 10 Töfflibuaba gestartet sind, waren es bei der letzten Ausführung 600 Töffli, darunter rund 70 Frauen, die sich mit Abenteuerlust und Leidenschaft der langen Reise gestellt haben, um an den Lago Maggiore zu gelangen. Der Umzug von Minusio nach Ascona oder die Einfahrt an der Seepromenade sind ein einzigartiges und originelles Schauspiel, das die Zeiten feiert, in denen man in seinen Jugendjahren mit einem berauschenden Gefühl der Freiheit auf dem Sattel seines heissgeliebten Töffli rumtuckerte.

Bikers Land

Mit 16 Touren um die Region und den ganzen Kanton auf dem Motorrad zu entdecken und 36 Motorbike Hotels die der Föderation der Motorradfahrer der Schweiz angehören, ist Ascona-Locarno stolz darauf eine auf Biker zugeschnittene Destination zu sein. Die Natur hat uns grüne Täler gegeben, die der Mensch nur teilweise zu seinem Eigen gemacht hat, durchzogen von ansteigenden kurvenreichen Strassen und hohen Brücken. Es ist kein Zufall, dass unsere Region Teil des Alpen Roadtrips Nr. 1 ist, ein Abenteuer auf den Schweizer Strassen, wo das Ziel natürlich die Reise ist. Auf zwei Rädern entdeckt, bieten die Täler mit ihren historischen Dörfern und typischen Grotti, in denen man sich unterhalten und ein gutes Tessiner Gericht geniessen kann, unvergessliche Aussichten und Erlebnisse.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden