Taste my Swiss City:
Die Stadt anhand ihrer Gastronomie entdecken

Taste my Swiss City. Wie es der Name schon sagt, liegen die Schwerpunkte dieser Tour beim Essen und der Stadt. Es geht also darum, die Stadt durch ihre Küche kennenzulernen. Und der beste Weg um das zu machen, ist es, es den Einheimischen gleich zu tun: Orte und Lokale besuchen die auch Einheimische frequentieren und Gerichte und Getränke probieren die von den Locals bestellt werden. Daniela und Luca, unsere hauseigenen Feinschmecker, haben dies getestet und erzählen dir wie es war.

Das Schöne an dieser Tour ist, dass sie nicht geführt ist. Niemand sagt dir wieviel Zeit du im Kamelienpark Locarno verbringen sollst (oder du kannst ihn auch ganz weglassen) und du bist auch nicht an den Rhythmus einer Gruppe gebunden, wie das bei einer geführten Tour wäre. Die Tour kann online gebucht und die Etappen nach Lust begangen werden. So kannst du frei wählen, wie du den Tag nutzen willst.

Ein ganzer Tag ist die ideale Zeiteinplanung um diesen kulinarischen Rundgang in vollen Zügen zu geniessen. Die Portionen sind reichhaltig und es gibt viele Orte die zwischen zwei Etappen besucht werden können. Die Reihenfolge der Etappen bilden gastronomisch und kulturell eine schöne Runde, aber die Vorteile dieser Tour liegen darin, dass du selbst entscheiden und dorthin gehen kannst, wohin dich dein Herz führt. Gastronomisch geht die Reise vom typischen Cappuccino an der Seepromenade zum „Km 0“ Produkt, wie dem frischen Ziegenkäse, der direkt von den umliegenden Alpen kommt, oder dem typischen Risotto mit einer grossen Palette an lokalen Weinen (was spricht gegen unseren Merlot?). Wenn du für einen wässerigen Mund bereit bist, dann erzähle ich dir meine Taste my Swiss City Erlebnisse.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden