Wochenende im Tessin

Ein Wochenende im Tessin, ist eine Reise in eine kunterbunte Welt. Locarno versprüht das ganze Jahr mediterranes Flair. Doch im Frühling blüht die Stadt richtiggehend auf und wird zu einem einzigartigen Blumenmeer. Nicht umsonst wird sie die Blumenkönig der Städte genannt. Die Gärten und Parks stehen in voller Blüte und duften nach Sommer und auf dem See spiegelt sich die Sonne, die Diamanten auf das Wasser zaubert. Frühlingsgefühle am Lago Maggiore, entdecken Sie wieso Sie ein Wochenende im Tessin verbringen sollten.

Die Region am Lago Maggiore vermag es seine Gäste zu verzaubern und verwandelt jeden Kurzurlaub in eine sowohl entspannte wie auch interessante Auszeit in der Sonnenstube. Der frühe Frühling im Tessin lockt mit seinen warmen und sonnenerfüllten Tagen und begeistert mit seiner reichhaltigen Palette an Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten zum Erholen.


Der erste Espresso in Locarno ist immer ein ganz spezieller: Oft unter Palmen und meistens mit Sicht auf den Lago Maggiore. Ein Schluck und man ist mitten in dieser mediterranen Oase - kann die Seele sofort baumeln lassen. Südländische Pflanzen wie Palmen oder Zitronenbäume wachsen mitten in der Stadt und verleihen ihr einen besonderen Charme. Ebenfalls von einzigartiger Natur umgeben ist der heilige Berg der Madonna del Sasso Orselina. Auf einem spektakulären Felsvorsprung steht die Wallfahrtskirche und thront über Locarno.

Die Gründung der Kirche geht auf die Marienerscheinung zurück. Von diesem heiligen Berg aus bietet sich den Besuchern eine atemberaubende Aussicht; auf das ganze Tal mit dem See und den dahinterliegenden Bergen. Zum Wallfahrtsort führt eine kleine, antike Zahnradbahn. Die Fahrt ist ein Erlebnis. Nebst der immer wechselnden Aussicht, fasziniert der dschungelähnliche Wald links und rechts. So schön der Weg nach oben ist, so eindrücklich ist der Gang nach unten. Und diesen sollte man unbedingt zu Fuss machen. Es wartet der Pflastersteinweg Via Crucis mit seinen Stationen und Kapellen. Die Via Crucis führt direkt in die Altstadt von Locarno mit seinen engen, malerischen Gässchen und den lokalen Läden zum Shoppen. Alle laufen auf das Herz Locarnos zu, die Piazza Grande. Hier findet im Sommer unter freiem Himmel jedes Jahr das Locarno Film Festival statt. Es gehört zu den renommiertesten Filmfestivals überhaupt und macht die Stadt weltberühmt.


“Es ist inspirierend hier das Kino zu feiern, mit so vielen Menschen aus so vielen Generationen, die das Kino lieben.”
Ethan Hawke (Hollywood-Star)

Bekannt und beliebt zugleich ist die Promenade, die nur einen Steinwurf entfernt von der Piazza Grande liegt. Der Promenade entlang flanieren mit einer Gelato in der Hand, den an- und ablegenden Schiffen zuschauen oder einfach die in allen Farben blühenden Blumen bestaunen – bei einem Spaziergang ist alles möglich.

Quasi das Finale der von Blumenbeeten gesäumten Promenade bildet der Kamelienpark. Der Park zählt über 850 verschiedene Kamelienvaritäten in den verschiedensten Farben. Die Blütenzeit erstreckt sich über neun Monate. Am eindrücklichsten allerdings sind die Kamelien im Frühling. Dann hauchen sie dem prächtigen Park einfühlsam Leben ein. Der Park darf ohne Übertreiben als kleines Paradies bezeichnet werden. Er wartet darauf, mit allen Sinnen entdeckt zu werden. Die Besucher können sich zwischen den blühenden Pflanzen bewegen, dem Singen der Vögel lauschen oder dem Wellenspiel des Lago Maggiores zuschauen. Der Park liegt direkt am See. Strand, Palmen und der Blick auf die im Frühling verschneiten Berge. Das ist schwer zu toppen – Dolce Vita pur. 

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden