Sport für jeden Geschmack in Ascona-Locarno

Es gibt diejenigen, die den Sport lieben und jene, die ihn weniger lieben.

Dann sind da noch die Tessiner, die in erster Linie La Dolce Vita lieben.



Liebhaber oder Muffel

Beim Sport ist es so, dass es Liebhaber oder Muffel gibt. Die Liebhaber, also jene die es lieben körperlich aktiv zu sein und sich sportlich zu betätigen und die Muffel, die das Sofa oder den Liegestuhl vorziehen oder sich ganz einfach für andere Dinge im Leben interessieren als den Sport. Natürlich gibt es auch eine Grauzone, in der sich all jene befinden, die zwar Sport treiben, jedoch auch gerne mal den Liegestuhl vorziehen. Dann gibt es noch das Tessin. Die Tessiner mögen La Dolce Vita!

Tessiner Volkssport

Wer sagt, dass es beim Sport immer um körperliche Anstrengung und Schweiss geht? Sport kann so viel mehr sein als ein verbissener Wettkampf um die beste Leistung. Bei der Tessiner Volkssportart Scopa geht es um Geschick und Gemütlichkeit, vor allem aber ums Zusammensein. Scopa ist ein Kartenspiel, das vorwiegend im Grotto in einer gemütlichen Runde bei einem weissen Merlot und einem Teller mit Trockenfleisch und Salami unter Freunden am Stammtisch gespielt wird. Ziel des Spiels ist es möglichst schnell 11 oder 21 Punkte zu erlangen – je nachdem wie viel Zeit und Sitzleder man hat.

Weitere beliebte Sportarten

Weitere beliebte Sportarten im Tessin sind die Scala 40, auch ein Kartenspiel, ähnlich wie Rommé. Es gewinnt, wer als erstes keine Karten mehr in den Fingern hält. Morra, ein traditionelles Spiel mit den Händen, zu Vergleichen mit Schere, Stein, Papier. Anstatt Symbole werden Zahlen mit den Fingern angezeigt und gleichzeitig laut rausgeschrien. Daher stammt übrigens der Ausdruck „Tschinggeli“. So nannte man in der Nachkriegszeit die Italienischen Gastarbeiter in der Deutschschweiz. Eine abwertende Dialektbezeichnung, die von der Zahl fünf (cinque) abgeleitet wurde, dem Ausruf beim Spiel Morra: „cinque a la morra“.

Outdoor-Paradies Ascona-Locarno

Wer eine aktive Alternative zu den traditionellen Tessiner Sportarten sucht, findet in der Region Ascona-Locarno eine riesige Palette an Aktivitäten. 1400 km präparierte Wanderwege, Trailrunning, 3 offizielle MTB-Strecken, Radwege, Wassersport, Golf, Klettern oder Gleitschirmfliegen für jene die gerne die Übersicht behalten. Die atemberaubende Bergwelt, das mediterrane Klima, der Duft von exotischen Pflanzen und der See sorgen für die richtige Atmosphäre, egal für welche Aktivität du dich entscheidest.

Outdoor oder Tessiner Volkssport? Teile deine sportlichen Momente mit  #myasconalocarno.

Dies war die Regel #6 der Dolce Vita. Gespannt auf weitere?

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden