Geführte Besichtigung der Mühlen der Farina bóna

Vergeletto

Begleitet von einem lokalen Guide erfahren Sie bei den Mühlen des Dorfes Vergeletto mehr über die Produktion der Farina bóna oder Farina sec'a, ein traditionelles Produkt aus dem Onsernonetal. Während der Führung wird zuerst das aktuelle Produktionslabor, ausgestattet mit einer Röstmaschine und einer elektrischen Mühle, besucht. Nach Erläuterungen zur Geschichte und einem Zwischenhalt in der Bottega von Vergeletto geht es weiter zur Hauptmühle, in der gemahlen wird. Danach besuchen Sie die Mühle der "Ulüc", wo Mais über offenem Kaminfeuer geröstet wird und die "Venenzi"-Mühle, wo sich die Wohnung des Müllers befindet. Zum Ende degustieren Sie verschiedene gastronomische Spezialitäten die auf Farina bóna basieren. Die Fraina bóna läuft seit 2008 unter der Marke Slow Food und ist glutenfrei.

Jahreszeit: jeden Dienstag von Juni bis Oktober

Schwierigkeitsgrad:
leicht (geeignetes Schuhwerk für Wiesen und steinige Wege)
Dauer: ca. 1 1/2 Stunden
Durchführung: jeden Dienstag von 14.00 Uhr bis ca. 15.30 Uhr (bei jeder Witterung)
Kosten: CHF 15.- pro Person, inkl. kleinem Geschenk. Vergünstigung für Gruppen, auf Vereinbarung (078 709 48 85)
Anmeldung: Museo Onsernonese, 6661 Loco - Tel. 079 337 34 22 (Marisa Giorgi), [email protected]
Anmeldung obligatorisch, jeweils bis Montag, 18.00 Uhr.
Minimale Teilnehmerzahl: 3
Treffpunkt: Dorfplatz Vergeletto, 14.00 Uhr

 

DIENSTLEISTUNGEN

  • Incentive
  • Führungen

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden