Ascona

Art Brut - Swiss Made

Von bis

Die Ausstellung Art Brut - Swiss Made findet im Museo comunale d'arte moderna von Ascona statt. 

Unter den Werken die in Ascona ausgestellt werden, sind Objekte der wichtigsten Vertreter der Art Brut wie Aloïse Corbaz, Adolf Wölfli und Heinrich Anton Müller, aber auch weniger bekannte oder jüngere wie Gaston Teuscher, Hans Krüsi und Diego.

Die Ausstellung wird von Nebenveranstaltungen begleitet, die in Zusammenarbeit mit der Stiftung Monte Verità organisiert werden. Vom 13. bis 15. September finden auf dem Monte Treffen, Vorführungen und Workshops statt, die der Art Brut gewidmet sind. Auch das Museum Casa Anatta präsentiert sich im Zeichen dieser Kunst und widmet Armand Schulthess einen Raum.

 

SIEHE AUCH: Meetings und Projektionen über Swiss Art Brut 2018
Museo Comunale d’Arte Moderna und Monte Verità di Ascona
13. - 15. September 2018

 

Ausstellung geöffnet vom 14. Juli bis 21. Oktober 2018:

Dienstag - Samstag: 10.00 - 12.00 / 14.00 - 17.00 Uhr
Sonntag: 10.30 - 12.30 Uhr
Montag: geschlossen
Feiertage: geöffnet am Assunzione (15.08) von 10.30 - 12.30 Uhr
Geschlossen am 1. August (01.08)

 

Eintrittspreise:

Voll: CHF 10.-
Reduzierter Preis (AHV, Studenten, Gruppen min. 15 Personen): CHF 7.-
Kinder bis 18 Jahren: Freie Eintritt
Geführte Besichtigungen für Gruppen bis max 25 Personen (nur auf Voranmeldung): CHF 150 + 1 reduzierten Ticket für jede Teilnehmer

 

Mehr dazu: www.museoascona.ch.

In Zusammenarbeit mit Collection de l'Art Brut Lausanne.

 

Bildunterschrift:

1. Adolf Wölfli, Plan d’insurrection du château de St-Adolf à Breslau (Piano di insurrezione del castello di S. Adolfo a Breslau), 1922
Matita colorata e matita di piombo su carta 50.5 x 67 cm Collection de l’Art Brut, Lausanne, Svizzera n.inv. cab-1330 
credito foto: Kevin Seisdedos, Atelier de numérisation – Ville de Lausanne 

2. Berthe Urasco, s.t., s.d.
Matita colorata su carta arancione 25.5 x 36 cm Collection de l’Art Brut, Lausanne, Svizzera n.inv. cab-A425 
credito foto: Marie Humair, Atelier de numérisation – Ville de Lausanne 

3. Hans Krüsi s.t., 1983
Gouache su assemblaggio di cartoni di latte 51.5 x 79 x 6.5 cm
Collection de l’Art Brut, Lausanne, Svizzera n.inv. cab-5620 
© Kunstmuseum Thurgau credito foto: Claude Bornand 

4. Hans Krüsi s.t., s.d.
Pittura su cartone 32 x 36.5 cm
Collection de l’Art Brut, Lausanne, Svizzera n.inv. cab-5551 
© Kunstmuseum Thurgau credito foto: Olivier Laffely, Atelier de numérisation – Ville de Lausanne
 

5. In der Sälen der Austellung

 

Alle Rechte vorbehalten. Ohne Genehmigung ist die Vervielfältigung und jede andere Nutzung der Werke ausser persönlichen und privaten Gebrauch verboten..

 

TYPOLOGIE

  • Ausstellungen und Messen

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden