Von Lovis Corinth bis Alexej Jawlensky

 

Von Lovis Corinth bis Alexej Jawlensky. Menschenbilder der Moderne ist die zweite Sonderausstellung, die in den Räumen des Museo Castello San Materno gezeigt wird. Sie ist ein Projekt der Kulturstiftung Kurt und Barbara Alten, Solothurn, in Kooperation mit dem Museo Comunale d’Arte Moderna und der Gemeinde Ascona.

Zu sehen sind Werke von Lovis Corinth, Otto Dix, Erich Heckel, Karl Hofer, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Mueller, Emil Nolde, Hans Purrmann, Christian Rohlfs, Hans Thuar und Alexej Jawlensky. Aus Privatsammlungen aus der Schweiz und Deutschland konnten Gemälde, Arbeiten auf Papier und Druckgrafiken zusammengetragen werden.

Die Ausstellung beleuchtet die Darstellung des Menschen in der bildenden Kunst von Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts. Der Bogen spannt sich dabei vom Selbstporträt des Künstlers und seiner schonungslosen Auseinandersetzung mit der Vergänglichkeit der menschlichen Existenz über den Blick auf den nackten menschlichen Körper im Atelier und in freier Natur bis hin zum abstrahierten, eindringlichen Antlitz bar jeder Individualität.

 

Vernissage: Freitag 16. Juni 2017, um 17.00 Uhr.

 

Ausstellung geöffnet vom 17. Juni bis 15. Oktober 2017:

Dienstag - Samstag: 10.00 - 12.00 / 14.00 - 17.00 (Juni, September und Oktober) 
Dienstag - Samstag: 10.00 - 12.00 / 16.00 - 19.00 (Juli + August) 
Sonntag und Feiertage: 10.30 - 12.30
Montag geschlossen
Geschlossen am 1. August 2017.

 

Eintrittspreise:

Voll: CHF 7.-
Reduzierter Preis (AHV, Studenten, Gruppen min. 15 Personen): CHF 5.-
Kinder bis 18 Jahren: Freie Eintritt
Geführte Besichtigungen für Gruppen bis max 25 Personen (nur auf Voranmeldung): CHF 150.- + 1 reduzierten Ticket für jede Teilnehmer

 

Die Broschüre der Ausstellung herunterladen.

Mehr dazu: www.museoascona.ch

 

Bildunterschrift:

  1. Flyer
  2.  
  3. Lovis Corinth, Nudo di Charlotte Berend-Corinth di schiena (1912)
    Olio su tela - 60 x 44 cm 
    Collezione Frank Brabant, Wiesbaden
  4. Alexej Jawlensky, Piccola testa astratta (1934) 
    Olio su carta a struttura di lino su cartone - 17,7 x 13 cm 
    Collezione privata, Svizzera 
  5. Ernst Ludwig Kirchner, Testa blu, Erna – (Fehmarn - scena in spiaggia) (1913) 
    Acquerello e matita su carta - 59 x 46 cm
    Collezione privata, Svizzera
  6. Hans Thuar, Coppia in barca (1921)
    Tempera e acquerello su cartone - 31,7 x 24 cm
    ?Collezione privata, Svizzera 
  7. Ein Raum im Museum

Alle Rechte vorbehalten. Ohne Genehmigung ist die Vervielfältigung und jede andere Nutzung der Werke ausser persönlichen und privaten Gebrauch verboten..

 

Adresse

Museo Castello San Materno
Via Losone 8, 6612 Ascona

Kontakte

www.museoascona.ch

Wann

17 Juni - 15 Oktober

Lage Veranstaltung