Ronco s/Ascona

Dornröschen

23.08.2018

Als Teil des Festivals Das verwunschene Schloss - 20. Internationales Festival des FigurentheatersDornröschen.

 

Schauspiel für Schauspieler und Marionetten nach dem Märchen von Charles Perrault. Show auf Italienisch.

Text und Animation: Gino Balestrino
Bühnenbild: Gianna Nervi und Annamaria Rostagny
Originalmusik: Anna Pucci

 

Vor dem Hintergrund eines Bühnenbildes begleitet der Erzähler die Zuschauer in einer Begegnung mit der verwunschenen Märchenwelt. Marionetten und Ambiente sind so nah, dass sie fast mit den Händen greifbar werden …. 

Es wird von einem verwunschenen Wald gesprochen und da erscheint dieser sogleich wirklich im Schatten des Palasts. Die Zugbrücke wird heruntergelassen… und der König kommt mit seinem Hofgefolge heraus. Ein Fenster des Schlafzimmers von Dornröschen ist einen Spalt weit geöffnet…

Alle Themen der Geschichte - von der Geburt des Mädchens zur Geschenkezeremonie, vom bösen Fluch bis zum abschliessendem Wiedererwachen – werden von einem Geflecht aus erzählerischen Momenten und szenischen Handlungen mit den Marionetten durchzogen, unterstrichen von der Originalmusik und suggestiven Beleuchtungswechseln.

 

Anfang um 21.00 Uhr, Freier Eintritt.

Beim schlechten Wetter wird die Vorstellung in der Sala San Rocco verschoben.

 

Mehr dazu: www.ginobalestrino.it.

 

TYPOLOGIE

  • Theater

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden