Ronco s/Ascona

Note di Primavera, Concerti in San Martino

 

Vom bis

An den ersten vier Samstagen im Mai (1.5., 8.5., 15.5., 22.5.) werden jeweils um 20Uhr Konzerte in San Martino stattfinden.
Aufgrund der aktuellen Corona-Massnahmen können nur 50 Personen zu einem Konzert in die Kirche gelassen werden. Bitte melden Sie sich per mail unter „[email protected]“ an.

Das malerische Dorf Ronco sopra Ascona wird auch im Jahr 2021 Gastgeber sein für 4 Kammermusikkonzerte. Die Kirche San Martino, deren Terrasse einen wunderbaren Ausblick auf den Lago Maggiore und die „Isole di Brissago“ bietet, hat dafür eine perfekte Akustik. Am 1. 5. werden die beiden international renommierten Musiker Julia Didier und Felix Vogelsang, beide Musiker des „Orchestra della Svizzera Italiana“ mit einem abwechslungreiches Progamm von Kodaly bis Beethoven das Festival eröffnen. Am darauffolgenden Samstag, den 8.5. entführt der Organist Giulio Mercati das Publikum in die Welt der barocken Orgelmusik. Die Harfe, eines der ältesten und faszinierendsten Instrumente überhaupt wird am 15.5. um 20 Uhr gespielt von Lorenza Pollini die Begleitfunktion für die Sopranistin Elena Bertuzzi übernehmen. Als krönenden Abschluss gastiert am 22.5. das Trio des Alpes mit böhmischen Meisterwerken.

TYPOLOGIE

  • Musik

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden