Russo

ONSERNONEARTE

 

Vom bis

ONSERNONEARTE 21

Ausstellungen, Veranstaltungen wie ONSERNONEARTE sind ein wichtiger Beitrag ans soziale und kulturelle Leben des Tales, mit stetigem Blick in die Zukunft gerichtet.

Das Onsernonetal war schon immer ein Ort der Zuflucht und Inspiration und ist es immer noch. Oft erinnert man sich nur an bekannte Namen von Intellektuellen und Kunstschaffenden, die im Tal gewohnt haben oder über Jahre den Urlaub hier verbrachten. Dabei übersieht man, dass es auch jetzt Künstler gibt, die hier im Tal wohnen oder eine starke Beziehung zu ihm haben.

Vor 2 Jahren wurde ONSERNONEARTE 19 zum ersten Mal vom Municipio Onsernone ins Leben gerufen. Das Ziel war den Einheimischen und Feriengästen die Möglichkeit zu geben, die gegenwärtigen Künstler die eine starke Bindung zum Tal haben und ihre Werke kennen zu lernen. Es war ein voller Erfolg. Wunsch des Municipio ist es, dass ONSERNONEARTE zu einem dauerhaften Event wird.

Adriano Bellinato - Kurator der Ausstellungen ONSERNONEARTE 21

Diese Jahr werden folgende Künstler in Russo an der ONSERNONEARTE teilnehmen:

Jan Czerwinski
Kunstmaler aus Uster ZH

Ladislav Drezdowicz
Fotograf aus Basel

Reto Rigassi
Fotograf, Konzeptkünstler aus Auressio (Onsernonetal)

Roland Schmid
Fotograf aus Basel (2°Preis World Press Award 2021)

Egbert Moehsnang (1927 – 2017)
Kunstmaler aus Schüpfen (BE) und Berzona (Onsernonetal)

Stef Stauffer
Schriftstellerin, aus Vocaglia (Onsernonetal) und Zürich

TYPOLOGIE

  • Ausstellungen und Messen

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden