Ascona

Per solo piano mit Livio Minafra

16.03.2019

Per solo piano mit Livio Minafra. In Erinnerung an Wolfgang Oppenheimer.

In Zusammenarbeit mit dem Festival Alpentöne, Johannes Rühl.

 

Mit nur 35 Jahren hat Livio Minafra bereits auf allen Kontinenten gespielt und lehrt Jazzpiano am Piccinni-Konservatorium in Bari. Am Teatro San Materno zeigt er das gesamte Spektrum seines Talents mit vier Abschlüssen: Piano, Jazz Music, Band Instrumentation (Abschluss am Piccinni-Konservatorium, Bari) und Komposition (Abschluss am Duni-Konservatorium, Matera).
Minafra ist als Komponist und Pianist Gewinner des renommierten Top Jazz Awards in den Jahren 2005, 2008 und 2011. Als Pianist, Komponist, Arrangeur und Akkordeonist wirkt er auch bei zahlreichen bedeutenden Formationen mit (unter anderem MinAfric Orchestra, Kocani Orkestar, Canto General, Radiodervish). 

 

Billette:

Erwachsene: CHF 25.00  
AHV und Studenten, Mitglieder e-venti culturali und club rete due: CHF 20.00
bis 16 Jahren Gratis

Alle Plätze sind nicht numeriert.

Reservationen: Tel. 079 646 16 14
Reservationen Online: www.teatrosanmaterno.ch

 

Mehr dazu: www.teatrosanmaterno.ch.

  

TYPOLOGIE

  • Musik

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden