Soli für Klavier

 

Soli für Klavier: von Bach bis Messiaen, zwischen Heiligem und Rhythmus
in memoriam Wolfgang Oppenheimer

 

Proben an Nachmittag, frühen und späten Abend im Teatro San Materno für Musikliebhaber und Interessenten an jungen Talenten. Am Sonntag folgt das Abschlusskonzert.
Erstmalig öffnen sich in Ascona die Türen des Teatro für die, die den Proben dreier junger Nachwuchsmusiker zuhören und folgen möchten: Jan Aurel Dawidiuk, Yizhuo Meng und Nina Gurol, die ihre Ausbildung an den renommierten Musikhochschulen von Hannover und Köln absolvieren. Angeleitet werden sie von ihrem Lehrer Gabriele Leporatti. Es sind wertvolle Momente, sich in die kreativen Prozesse zu vertiefen und ihnen von Nahem zu folgen: von der Idee zur Vorbereitung bis zum Abschlusskonzert am 25. März. Alles unter den Augen – und Ohren – der Zuhörer.

 

mit Jan-Aurel Dawidiuk, Nina Gurol, Yizhuo Meng

 

Am 20. und 22. März finden von 16 bis 19 Uhr öffentliche Proben statt und am Freitag 23. März gibt es die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Nocturne, 21 Uhr bis Mitternacht.
Schliesslich das Schlusskonzert, am Sonntag, 25. März, um 17.00 Uhr.

 

Freier Eintritt.

 

Reservationen: Tel. 079 646 16 14 oder Online auf www.teatrosanmaterno.ch.

 

Mehr dazu: www.teatrosanmaterno.ch.

 

Adresse

Teatro San Materno
Via Losone 3, 6612 Ascona

Kontakte

[email protected]

www.teatrosanmaterno.ch

+41 91 792 30 37

Wann

23 März

Zeiten

  • Freitag: 21.00 - 24.00

Veranstalter

Teatro San Materno

Lage Veranstaltung