Das Tee-Wunder vom Monte Verità

Ascona

Auf dem Monte Verità oberhalb von Ascona, dem Hügel, wo einst Revolutionäre, Künstler und Philosophen neue Lebensformen erprobten, befindet sich die einzige Teeplantage Europas. Möglich machen das botanische Wunder zum einen das einzigartige Mikroklima, zum anderen der Pioniergeist von Peter Oppliger. Der 1940 geborene Experte für Heilpflanzen bezeichnet sich als „Teephilosophen“.

Das Tee-Experiment begann der ehemalige Drogist aus der Stadt Luzern auf einer Miniplantage auf den milden Brissago-Inseln im Lago Maggiore. Nebst den rund hundert Teepflanzen auf der Isola Grande gibt es mittlerweile noch eine zehnmal grössere Plantage auf dem nahe gelegenen Monte Verità. Eine erste Ernte wurde im Herbst 2005 erfolgreich zu einer kleinen Menge Grüntee verarbeitet.

Oppliger geht es nicht um einen kommerziellen Anbau, sondern darum, Interessierten zu zeigen, wie der Teeanbau und die Produktion funktionieren. Ein nach japanischer Philosophie angelegter Teeweg – „Il sentiero del tè“ – führt die Besucher auf dem Monte Verità durch alle Stationen der Teekultur bis ins Teehaus, wo regelmässig rituelle Teezeremonien durchgeführt werden.

Zudem gibt dort eine kleine Ausstellung Auskunft über die Geschichte sowie den Anbau und die Verarbeitung von Tee. In Asien beispielsweise ist Tee als gesundheitsfördernder Kräuteraufguss schon seit 5000 Jahren bekannt. Mittlerweile gehört Grüntee zu den wissenschaftlich bestuntersuchten Getränken der Welt.

Forscher entdeckten in den getrockneten Blättern über 400 verschiedene Inhaltsstoffe. Das Getränk soll Entzündungen hemmen, gegen Karies vorbeugen, den Cholesterinspiegel senken und die Schädlichkeit von Nikotin und Teeröl mindern. Auch sind die Blätter voller Vitamin C und E – ein Segen für das Immunsystem.

«Grüntee ist der Tee unserer Zeit», sagt Peter Oppliger. «Er hilft bei fast allen Zivilisationskrankheiten. Wer täglich fünf bis sieben Tassen davon trinkt, tut sich viel Gutes.»

 

Kontakte: 

Casa del Tè Monte Verità
Tel. 091 791 43 00

www.casa-del-te.ch

  

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden