Jahreszeiten

Die vier Jahreszeiten und ihre Reize

Eine Destination für vier Jahreszeiten. Ob die exotische Blumenpracht im Frühling, die vielen Aktivitäten im Sommer, die köstlichen Gerichte im Herbst oder die milden Temperaturen im Winter, Ascona-Locarno ist immer einen Besuch wert.

Wie bereits von Antonio Vivaldi in seinem wohl berühmtesten Werk „Die vier Jahreszeiten“ sehr gut inszeniert, kommen der Frühling, Sommer, Herbst und Winter mit ganz unterschiedlichen Charakteren daher. Jede Jahreszeit reizt mit ihren Eigenschaften und deckt dementsprechend eine grosse Palette an Diversität ab. Ascona-Locarno ist während dem ganzen Jahr eine beliebte Feriendestination, die es versteht ihre Gäste und deren Bedürfnisse zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Angeboten zu verwöhnen.

Der bunte Frühling

Wenn im Frühling der Rest der Schweiz noch tief im Winterschlaf steckt, blühen am Lago Maggiore bereits die Kamelien und Magnolien und verzaubern mit ihren prächtigen Blüten die Gärten und Parks in eine wahre Farbexplosion. Zu Ehren dieser bezaubernden Blume gibt es in Locarno jeweils eine fünftägige Ausstellung, wo es mehr als 1000 Kamelienarten zu bestaunen gibt. Ein Spaziergang durch eine Märchenwelt: Kamelienpark Locarno und Botanischer Garten Gambarogno.

Die Freuden des Sommers

Im Sommer zieht die Region viele Familien und Aktive an um hier den richtigen Mix zwischen Abenteuer und Erholung zu finden. Das Angebot reicht von Wandern, Biken, Wasserspass, Schatzsuchen bis zum Faulenzen an der Sonne. Unzählige Veranstaltungen für jeden Gusto führen durch die heissen Sommertage und lauen Nächte. Sonne, Spass und ein leckeres Eis – was braucht es mehr?

Mit Genuss durch den Herbst

Fangen sich die Bäume an in warme Gelbtöne zu färben und die Berge rücken dank der guten Sicht immer wie näher, beginnt die schönste Zeit für Motorradfahrer. Es immer noch warm aber nicht mehr zu heiss und die Strassen sind weniger voll. Auch wer sich gerne etwas Gutes gönnt ist im Herbst genau richtig hier. Relaxen beim Wellness ist angesagt. In den Küchen tanzen die Töpfe und Leckeres aus saisonalen und regionalen Produkten wird auf den Tisch gezaubert.

Winter, doch an Schlaf ist nicht zu denken

Sinken die Temperaturen kehr am Lago Maggiore Ruhe ein. Alles verlangsamt sich und schaltet einen Gang runter. Aber es bleibt nicht stehen! Der Winter ist ideal um Museen zu besuchen, auf einer Terrasse Cappuccino zu trinken, eine Partie Golf zu spielen (im Winter? Klar, denn trotz Winter ist es hier mild!) oder sich mit Freunden bei Locarno on Ice auf der Piazza Grande zu amüsieren. Wer es trotzdem lieber klassisch mag findet den richtigen Winter mit Schnee, Skifahren, usw. dennoch…  

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden