Locarno

Allam Fakhour

 

Vom bis

In seiner letzten Ausstellung des Jahres (vom 16. Oktober 2022 bis 26. Februar 2023) erneuert das Museum Casa Rusca in Locarno sein Engagement, die vielen dramatischen Auswirkungen von Migration, Flucht und Exil zu studieren und zu verstehen. Diesmal tut es dies mit einer bedeutenden Ausstellung, sowohl wegen der emotionalen Aufladung, die die in seinen Räumen ausgestellten Werke zum Ausdruck bringen, als auch wegen der außergewöhnlichen Spannung, die diese Werke offenbaren, ausgehend von der menschlichen Reise des Künstlers. Allam Fakhour ist nämlich ein 45-jähriger Syrer, der seit einigen Jahren in der Schweiz im Kanton Glarus lebt. Eine Landung, die eine Folge seines bewegten Daseins ist, das von Bombenanschlägen, Zerstörungen und Massakern geprägt ist und im Laufe der Jahre das Gesicht und die Seele seines Herkunftslandes Syrien verzerrt hat.

TYPOLOGIE

  • Ausstellungen und Messen

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden