Cosmo Gabaglio - Drei Termine mit Zeno Gabaglio - 2) Trio Niton mit Giuliana Altamura und Roberto Mucchiut, 'Charlotte'

 

Ascona

19.11.2022

Ein Konzert mit einer Reminiszenz an Charlotte Bara, bei dem vieles zusammenkommt. „Cemento“ ist der Titel des neuen Albums von Zeno Gabaglios Trio Niton, einem experimentellen Projekt für elektronische Musik. Die Musik entführt uns in den klangvollen Kosmos von Zeno Gabaglio, wobei erstmals auch die Texte der italienischen Schriftstellerin Giuliana Altamura eine Rolle spielen, die sie selbst in das Klanggefüge einbringt. Roberto Mucchiuts grafische Visualisierung mit historischen Aufnahmen von Charlotte Bara und dem Monte Verità vervollständigen dieses „Gesamtkunstwerk“.


Zeno Gabaglio: E-Cello, Elektronik
El Toxyque: Saiten, Stimmzungen, Tonmaterialien, Elektronik
Luca Xelius Martegani: Elektronik, Tonregie
Giuliana Altamura: Texte, Lesung
Roberto Mucchiut: Visualisierung

TYPOLOGIE

  • Musik