Moghegno

Entladung der Grà

07.11.2019

Die Entladung der Grà erfolgt bei jedem Wetter, etwa drei Wochen nach der Beladung. Sie findet in der Regel zwischen Ende Oktober und Mitte November statt (Donnerstag 7. November 2019 ab 9:30 Uhr).

Die Entladung besteht darin, die noch warmen Kastanien in lange Stoffsäcke zu legen, die dann auf die Stämme geschlagen werden, bis die Schale der Kastanien zerbricht. Die Kastanien werden dann von den Resten der Schale getrennt und von Hand gereinigt, bevor sie an die Besitzer zurückgegeben werden. Jedes Jahr am Tag der Entladung organisieren die Initianten des Centro Natura Vallemaggia in Zusammenarbeit mit dem APAV, dem Forstamt und Freiwilligen einen Lehrpfad für Schulen rund um die Grà Moghegno, der das Schlagen von Kastanien, den Esskastanienbohrer, die Mühle, in der ein Teil der getrockneten Kastanien für die Herstellung des Mehls bestimmt ist, die Grà, den Torf, die Kastanienwälder und eine lustige Geschichte beinhaltet.

Mehr über das Beladen der Grà am 17. Oktober 2019.

 

TYPOLOGIE

  • Volksfeste

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden