Ascona

Gandhi, Mao und die Macht der Bilder. Eine fotografische Spurensuche. Mit Dr. Peter Pfrunder

 

10.01.2020

In seinem Vortrag stellt Peter Pfrunder Projekte und Methoden der Fotostiftung Schweiz vor und beleuchtet anhand konkreter Beispiele, warum historische Fotografien eine ungeahnte Aktualität ent¬falten können. Sind Fotografien vertrauenswürdige Dokumente? Wie steht es um ihre Wahrheit? Kön¬nen sie uns die Vergangenheit wirklich näher bringen? Und wie kommt es, dass historische Fotos auch heute noch heftige Reaktionen provozieren können? Der von der Fotostiftung betreute Nachlass des Schweizer Fotografen Walter Bosshard (1892-1975) bietet sich an, um diese Fragen zu diskutieren. Bosshards Reportagen über Gandhi und Mao Zedong erregten in den 1930er Jahren international gros¬ses Aufsehen. Wer sie heute in Indien oder China wieder ausstellt, kommt zu überraschenden Erkennt¬nissen über die Macht der Bilder.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden