Locarno

Manolo Valdés

Vom bis

Am 13. April leitet die Stadt Locarno die neue Ausstellungssaison des Museums Casa Rusca mit dem berühmten spanischen Künstler Manolo Valdés (Valencia, 1942) ein.

Die Ausstellung, seine erste in der Schweiz, wird von Rudy Chiappini kuratiert und vereint in sich über 50 der bedeutsamsten Werke der langen Karriere des grossen Meisters, die ab Mitte der 80er Jahre bis heute realisiert wurden.

Die eindrucksvollen Räume und der Hof von Casa Rusca werden mit Gemälde und Skulpturen von eleganten Damenfiguren, majestätischen Köpfen mit weiblichen Gesichtszügen, Reiterstatuen von Edelfrauen und Rittern belebt.

Von ihm gab es bis jetzt über 300 Ausstellungen und 70 seiner Werke sind in den Sammlungen der renommiertesten Museen der Welt zu sehen. Der Öffentlichkeit ist er  durch seine Ausstellungen im Metropolitan Museum of Art in New York, im Guggenheim in Bilbao, im Kunstmuseum in Berlin und im Centre Pompidou in Paris bekannt. Und nun kommt Manolo Valdés nach Locarno, in jene Räume, in denen sich in den letzten Jahren Künstler von internationalem Rang wie Valerio Adami, Fernando Botero, Hans Erni, Mimmo Rotella, Javier Marín, Robert Indiana und Sandro Chia abwechselten.

Oeffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag 10.00 - 12.00 / 14.00 - 17.00 Uhr
Montag geschlossen

Preise:
Erwachsene CHF 12.00
AHV und Domizilierte in Locarno CHF 10.00
Studenten ab 16 Jahre, Gruppen AHV/IV CHF 6.00
Gruppen (min. 10 Personen) CHF 10.00
Schulen, Studenten bis 16 Jahren, Karte Raiffeisen, Museum Pass, ICOM/AMS: Freier Eintritt
Cultural Pass Locarno: Ticket für Casa Rusca - Ghisla Art Collection
App my Ascona-Locarno: Ermässigung 20%

Kombi-Ticket Museen Casorella + Schloss + Casa Rusca:
Erwachsene CHF 18.00
AHV-IV, Gruppen (min. 10 Personen) CHF 15.00
Studenten ab 16 Jahren, Gruppen AHV-IV CHF 10.00

Geführte Besichtigungen auf Anfrage (Min. 10 Personen).
Eintrittspreis CHF 6.00 pP., plus CHF 150.00  für die Führung (min.10 Personen).  

Bildunterschriften:

1. Mostra Museo Casa Rusca
© Manolo Valdés / Foto Enrico Cano

2. Manolo Valdés - La Danza, 1987-88
Tecnica mista su tela di juta, 240 x 343 cm
Collezione privata 
© Manolo Valdés / Foto Enrique Palacio

3. Manolo Valdés - Mujer sentada, 1987
Legno, 95 x 136 x 90 cm
Collezione privata 
© Manolo Valdés / Foto Enrico Cano

4. Mostra Museo Casa Rusca
© Manolo Valdés / Foto Enrico Cano

5. Manolo Valdés - Caballero, 2017
Alluminio con resina blu, 160 x 140 x 55 cm
Collezione privata
© Manolo Valdés / Foto Enrique Palacio

6. Manolo Valdés - Reinas Marianas, 2005
Bronzo, 170 x 125 x 95 cm (ciascuna)
Collezione privata
© Manolo Valdés / Foto Enrico Cano

  

TYPOLOGIE

  • Ausstellungen und Messen

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden