Locarno

Mostra René Gertsch

 

Vom bis

René Gertsch (1939 - 2007) "der kleine Maler", geboren 1939 in Brévine, fasst alle Kriterien der Art Brut zusammen.

Er malte mi Leidenschaft auf alles, was er fand: Bonbonschachteln, Altholz, Verpackungen, Quittungen, Servietten, Bücher.

Er sprach wenig über seine Malerei, der Kunstmarkt interessierte ihn nicht, aber es dauerte nicht lange, bis seine Tiere, seine Landschaften und seine vom Leber inspirierten Blumenbilder Käufer fanden und zu begehrten Sammlerobjekten wurden.

Für René hat sich nichts geändert. Sich selbst und seinem Stil immer treu, malte er auch in seinen letzten Tagen weiter und signierte viele seiner Werke wenige Tage vor seinem Tod im Jahr 2007, wohl wissend, dass aus dem "kleinen Maler" ein anerkannter Maler geworden was, der Grosses ohne schaffte es zu wissen.

 

Vernissage der Ausstellung am Freitag, 4. März, ab 18.00 Uhr in der Corte Fiorentina in der Città Vecchia in Locarno.
Für Besuche in der Ausstellung rufen Sie bitte 079 660 56 66 an.

TYPOLOGIE

  • Ausstellungen und Messen

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden