Ascona

Schweizer Design

15.12.2019

Schweizer Design mit Riccardo Blumer,  Direktor der Akademie für Architektur Mendrisio, Architekt und Designer: er erzählt uns von seiner Vision und seiner Erkundung von Schweizer Objekten. 
 
Jedes Objekt bringt eine Aktion mit sich: schneiden, nähen, kochen, beleuchten, kämpfen, spielen, ... sind Aktivitäten, die Werkzeuge oder „Instrumente“ erfordern. Ihr produktiver Einsatz realisert faktisch die Kultur der Epochen. Das ist auch der Grund, warum sie Menschen mit ins Grab gegeben wurden. Ich habe viele davon gekauft, aus der Schweiz, patentgeschützt, mit ArmbrustSymbol, Herstellungsort, Ursprungsbezeichnung, Kreuz, unverwechselbare Marken. Die wichtigsten Einschränkungen lagen in der Ära (Moderne) und in den Kosten (weniger als 100 CHF). Keine Waffen und Möbel. Nur gebrauchte Objekte. Funktionstüchtig. Mit ihnen genoss ich es, alte Tätigkeiten der Transformation der Welt zu überprüfen und zu sehen, wie diesen Objekten ein Design, ein Material, eine im Allgemeinen ausgezeichnete Funktionalität gegeben wurde. Ich bin kein Sammler, nur ein (Schweizer) Sachensucher. 

Billette: 
Erwachsene: CHF 20.00  
AHV und Studenten: CHF 15.00
bis 16 Jahren Gratis

Alle Plätze sind nicht numeriert.

Reservationen: Tel. 079 646 16 14
Reservationen Online: www.teatrosanmaterno.ch

Mehr dazu: www.teatrosanmaterno.ch.
    

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden