Comologno - Salei - Vergeletto

Wanderungsbeschreibung:

 

Eine schöne doch ziemlich lange Wanderung, die man auch in zwei Tagen mit einer Uebernachtung in einer Berghütte in Salei oder Arena machen kann. Von Comologno führt ein gut gekennzeichneter Weg nach Ligünc und die Hochebene Galera hinauf. Nachdem man den schönen Bergsee in Salei passiert hat, steigt man zur gleichnamigen Hütte auf.
Von hier führt ein breiter Weg, der mit grossen Steinplatten versehen ist, zur Hütte Arena, er führt am Waldrand von Poncione del Rosso entlang. Während der Etappe in Arena lohnt es sich den Weg für ca. 100 m Richtung Alp Porcaresc zu folgen bis zum Punkt , von wo man den Buco d'Arena bewundern kann, eine prächtige Anordnung der Wege in einer schwerbegehbaren wilden Zone.
Von der Hütte führt auch der gut gekennzeichnete Weg hinab bis zur Forststrasse, welche mit der Alp Casone verbunden ist und über Zardin nach Vergeletto führt. Folgt man der Strasse, kommt man an zwei Gasthäusern (mit Schlafmöglichkeiten) vorbei und nach ca. 1 Stunde Marsch in Vergeletto.

 

Dauer der Wanderung:
Comologno-Salei ungefähr 1 1/2 Stunden
Salei-Arena ungefähr 1 1/2 Stunden

 

NATUR

  • Bergseen

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden