Fondazione Epper

 

Ascona

Der Sitz der Fondazione Epper befindet sich in der Altstadt von Ascona, für die sich die Künstler Ignaz Epper und seine Frau Mischa, denen die Stiftung gewidmet ist, im Laufe der Jahre stark eingesetzt haben.

Ein Ort, der zur Meditation und zum Nachdenken einlädt und über ein umfassendes, öffentlich zugängliches Archiv verfügt, mit der Möglichkeit, sich intensiv und ausführlich mit dem Werk von Ignaz und Mischa zu beschäftigen.

Am Samstag, den 9. April, wurde der neue Sitz der Epper-Stiftung im historischen Patrizierpalast im Herzen der Ortschaft von Ascona den Behörden und der Öffentlichkeit vorgestellt. Außerdem wurde die Ausstellung „Luoghi e sguardi“ (Orte und Blicke) von Ignaz Epper eröffnet, die bis zum 30. Oktober zu sehen sein wird.

Öffnungszeiten: 

Mittwoch bis Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr.
Montag und Dienstag: Geschlossen

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden