Im Maia-Wald

Arcegno

Unter der Leitung des erfahrenen Forstingenieurs Roberto Buffi, Kenner europäischer Waldreservate, dringen Sie ein in das Waldreservat des Maia-Wald-Parks auf den Hügeln zwischen Losone und Arcegno, in ein abwechslungsreiches Stück Laubwand, das über Jahrzehnte seiner natürlichen und spontanen Entwicklung überlassen wurde. Während eines halben Tages lernen Sie nicht nur dessen Schönheit schätzen, Sie lernen auch die Dynamiken eines autonomen Ökosystems kennen. Weiter, aus kultureller Sicht, entdecken Sie Geschichte, Geschichten und Legenden dieser zauberhaften Orte. Abschliessend statten Sie der Waldschulde in Arcegno einen Besuch ab. Auf Wunsch werden zum Thema Wald auch Aktivitäten in Umwelterziehung angeboten.

 

Jahreszeit: von März bis Oktober

Schwierigkeitsgrad: leicht (geeignetes Schuhwerk für Wiesen und steinige Wege)
Dauer: ca. 4 Stunden
Durchführung: auf Anfrage
Preis:
CHF 200.- für halben Tag pro Führung
CHF 350.- für ganzen Tag pro Führung
Anmeldung: Roberto Buffi, Studio di consulenza Silvaforum, 6646 Contra - tel. 091 745 69 36 / e-mail: [email protected]
Anmeldeschluss: Anmeldung obligatorisch 

Minimale Teilnehmerzahl: 1
Maximale Teilnehmerzahl: 15

 

DIENSTLEISTUNGEN

  • Führungen

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden