Kapelle Santa Maria del Carmine

Peccia

Die Kapelle in der Fraktion Veglia wurde im Spätmittelalter erbaut, hat jedoch im 17. Jahrhundert tiefgreifende Umbauten durchgemacht. Das Fresko aus dem Jahre 1633 an der Fassade stellt die Gottesmutter dar. Der Altar im Chor und die Stukkaturen sind aus dem 17. Jahrhundert. Zu beachten sind auch ein Bild der Jungfrau Maria und sorgfältige Holz schnitzereien.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden