Kirche S. Maria in Selva

Locarno

In der Via Vallemaggia, an der Strasse von Locarno nach Solduno, im Innern des Friedhofs, steht die Kirche Santa Maria in Selva. Der ursprüngliche Bau aus dem 14. Jahrhundert wurde 1884 abgebrochen, nur der rechteckige Chor ist übriggeblieben.
Die später angebrachte Fassade ist mit in den Verputz eingefügten grünen Keramikelemente verziert. Der ebenfalls aus späterer Zeit stammende Glockenturm, ohne Sockel, und das stark abgewandelte Glockengehäuse weisen zweibogige gotische Fenster in weissem Stein auf.
Die schönen Fresken im Innenraum sind das Werk verschiedener Maler.

Das ganze Jahr offen.
 

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden