Kirche SS. Placido ed Eustachio

Someo

Die Pfarrkirche von Someo wurde 1536 gebaut und 1727 erweitert. Der Glockenturm mit barockem Überbau wurde 1789 errichtet. Vorgelagert ist ein Portikus mit Fresken von Giacomo Pedrazzi aus Cerentino im Maggiatal (1810-1879).
Der gleiche Maler hat auch im Kirchenschiff mit Tonnengewölbe Malereien hinterlassen. In einer der beiden Seitenkapellen ist eine Statue der Madonna mit zwei Stuckfiguren zu sehen, in der andern Engel und Heilige in Gegenwart der Muttergottes. Der Hauptaltar aus mehrfarbigem Marmor trägt die Jahreszahl 1778, das Flachrelief stellt den Kirchenpatron Eustachius dar.
Das Beinhaus auf dem Kirchplatz wurde kürzlich restauriert. Der Eingang und die Fenster sind mit schmiedeeisernen Gittern versehen.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden