Kirche San Giovanni Evangelista

Gerra Verzasca

Die Kirche von Gerra Verzasca, vermutlich in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts entstanden, wurde 1817 vom Hochwasser des Flusses weggerissen. Die neue Kirche wurde deshalb 1819 etwas weiter bergaufwärts, im Ortsteil Chiosso, gebaut. Sie ist dem heiligen Johannes gewidmet und weist drei Schiffe mit Deckengewölbe, einen von einer grosszügigen Apsis abgeschlossenen Chor und zwei Seitenkapellen auf.
An einer Wand ist ein Fresko zu sehen, das von einem Haus in Gerra abgelöst wurde. Es handelt sich um ein Bild der Thronenden Madonna mit Kind (1583).

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden