Kirche San Michele

Cavigliano

Die dem heiligen Michael geweihte Kirche, ein rechteckiger Bau mit Chor, geht in ihren ältesten Teilen auf das späte Mittelalter zurück. Der schlanke Glockenturm wurde 1674 errichtet und 1876 erhöht. Der achteckige Aufbau ist im barocken Stil gehalten.
Der einschiffige Raum wird von einer Kuppel überragt. Die Seitenkapellen stammen aus dem Jahre 1875. Die Gemälde sind von Giovanni Antonio Vanoni aus Aurigeno und Agostino Balestra aus Gerra Gambarogno.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden