Kirche Sant'Antonio abate

Piazzogna

Die dem heiligen Abt Antonius gewidmete Kirche wurde 1755 etwas abseits vom früheren Gotteshaus gebaut und im 19. Jahrhundert mehrmals erweitert. Aus dieser Zeit stammt auch der Glockenturm. Die jetzt an einer Wand angebrachte Altartafel aus dem Jahre 1608 stellt die Madonna auf dem Thron mit den Heiligen Antonius und Rochus dar. In der Seitenkapelle (1848) sind Gemälde aus dem 17. Jahrhundert zu sehen, die den heiligen Antonius von Padua und die Heilige Familie darstellen. Ex-voto aus dem 17. Jahrhundert mit Kalvarienberg.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden