Kirche Santi Luca e Abbondio

Avegno

Die Pfarrkirche von Avegno ist antiken Ursprungs, sie wurde in der Tat 1313 geweiht. Das Gebäude hat im Laufe der Jahrhunderte etliche Umbauten durchgemacht, die radikalste Veränderung waren die vermutlich auf das 17. Jahrhundert zurückgehenden drei Kirchenschiffe. Der Glockenturm wurde gegen die Mitte des 19. Jahrhunderts erhöht. Die Malereien im Kircheninnern sind im 19. Jahrhundert (Enrico Maggini aus Aurigeno) und teilweise 1939 entstanden. Der Hochaltar trägt ein Tempelchen mit der Statue des heiligen Abbondio. Die Seitenkapellen sind der Madonna del Carmine und San Carlo gewidmet. Das Letzte Abendmahl hat Fra Roberto Pasotti gemalt.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden