Lavertezzo

Lavertezzo

Die Gemeinde umfasst Lavertezzo Piano (Riazzino) und Lavertezzo Valle im Verzascatal.


Der Name des Ortes wird vor allem mit dem Ponte dei Salti, fälschlicherweise auch "Römerbrücke" genannt, in Verbindung gebracht, der sich in zwei Bögen über den Fluss schwingt: ein romantisches Ziel, wo man im grün schimmernden Wasser auch baden oder tauchen kann.


Sehenswert ist zudem die Dorfkirche aus dem 18. Jahrhundert, die typisch barocke Merkmale aufweist.


Lavertezzo ist ausserdem Ausgangspunkt für interessante Ausflüge in die Seitentäler Pincascia, Carecchio, Agro und Orgnana.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden