Magadino Skate (Bellinzona/Castione–Tenero/Locarno)

 

Dieser flache Weg führt durch die wunderschöne Magadinoebene. Von Bellinzona/Castione nach Tenero oder Locarno durchquert er den grössten "Tessiner Gemüsegarten" voller Felder, Reben, Bauernhöfe und agrotouristischen Betrieben.

 

 

Route:

Ausgangspunkt ist Castione bei Bellinzona, die historische Stadt der drei UNESCO-Schlösser und Hauptstadt des Kantons Tessin. Der Weg führt rasch in die Magadinoebene, die mit ihren Feldern und Anbauflächen eine wahre Oase des Friedens ist. Die Bauernhöfe und agrotouristischen Betriebe entlang der Strecke bieten ideale Möglichkeiten, um Hoftiere zu bewundern.

Auf halbem Weg in der Nähe des Dorfes Gudo gibt es zahlreiche Rebberge. Besuchen Sie bei dieser Gelegenheit einen der Weinkeller der Region, um den typischen Merlot-Wein zu degustieren. Ein Grossteil des Weges führt entlang des Flusses Ticino, der im Naturreservat der Bolle di Magadino vielen Wandervogelarten Zuflucht bietet.

Nach der Ortschaft Tenero führt der Weg (wenn man noch ein Stück weiter skaten will) dem Lago Maggiore entlang, wo sich zahlreiche Bademöglichkeiten bieten. Über den Fussweg der Seepromenade gelangt man schliesslich nach Locarno. Die Stadt ist für ihr mediterranes Klima und die Piazza Grande bekannt, wo im Sommer grosse Open-Air-Festivals stattfinden.

 

Länge: 22 km

Höhenmeter:
Bellinzona–Tenero: 20 m
Tenero–Bellinzona: 50 m

Anforderung:
Technik: mittel
Kondition: leicht

Gut zu Wissen:
Achtung: Bei Gudo Überquerung einer verkehrsreichen Strasse.
Achtung: Geänderte Linienführung und neue Start-/Zielorte: Arbedo-Castione - Tenero anstelle Bellinzona - Locarno. Bitte beachten Sie die Signalisation vor Ort.

 

Quelle: www.skatingland.ch/de/routen/route-088.html

STRUKTUR

  • Geeignet für Familien
  • Inlineskating

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden