Oratorien

Mosogno

"Die Kapelle der Madonna Addolorata befindet sich in Mosogno di sotto. Sie wurde 1684 gebaut und 1940 restauriert. Ein Gemälde von beachtlichen Dimensionen zeigt einen 1691 Verstorbenen (P. Bergaine). Holzgeschnitztes Monogramm der Jungfrau Maria.
In der Fraktion Barione ist die 1657 gebaute Kapelle Santa Maria della Natività zu finden.
Im Innern Altartafel aus dem 18. Jahrhundert, Bilder der Via Crucis aus dem 17. Jahrhundert und ein Gemälde der Geburt Mariens aus dem späten 18. Jahrhundert.
Die dem heiligen Jakob gewidmete Kapelle in Chiosso wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts umgebaut.
Das Kirchlein Madonna del Carmine, auch "Oratorio Neveria" genannt, steht im Talgrund. Der Bau aus dem 18. Jahrhundert wurde 1861 von einem Brand zerstört und einige Jahre später neu aufgebaut.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden