Ortskern

Golino

Golino, eine Fraktion der Gemeinde Intragna, liegt an der alten Centovallistrasse und hat seinen Charakter bewahrt. Der malerische Dorfplatz ist umgeben von einigen Bürgerhäusern aus dem 17. Jahrhundert mit Höfen und Arkaden, die den Familien Modini und Pellanda gehörten. An der Piazza ist ein Granitbank vor einem mit Fresken geschmückten Hau s zu beachten, die im Stil Michelangelos von Atlasfiguren aus dem 18. Jahrhundert getragen werden. Die dem heiligen Georg geweihte Kirche wurde schon 1297 erwähnt.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden