San Bernardo - Giorledo - Chiodo - Cardada - San Bernardo - Orselina

Wanderungsbeschreibung:
 

Von San Bernardo aus (1028 m.ü.M.) (erreichbar mit dem Auto, doch wir empfehlen die Seilbahn Orselina-Cardada bis Zwischenstation Monte Brè/San Bernardo) verläuft der Weg eben nach Cordonico und Giorledo, wo er auf die Mountainbike-Strecke aus dem Val Resa trifft. In Giorledo (1152 m.ü.M.) biegen wir scharf nach links ab und steigen auf zur Siedlung Chiodo. Dort verzweigt sich der Weg: rechts geht es hinauf zur Alpe Cardada (1496 m.ü.M.) mit ihren Gaststätten, links Richtung Colmanicchio (Seilbahstation) (1332 m.ü.M.). Wer von hier aus nach San Bernardo zurückkehren möchte, kann den Weg abwärts über Morsello und Cortaccio wählen, der zum Kirchlein und Wohngebiet von San Bernardo führt. Hier beginnt auch die "Mulattiera San Bernardo" (Maultierpfad), über die es in kurzer Zeit zurück nach Orselina geht.

Dauer der Wanderung: etwa 2 ½ Stunden (Rundgang; + 45 Min. von San Bernardo bis Orselina)

 

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden