Wanderung empfohlene Tour

Giro della Valle del Salto (SvizzeraMobile 611)

Wanderung · Ascona-Locarno
Logo Lago Maggiore e Valli
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lago Maggiore e Valli Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Cappella Santa Maria della Pioda
    Cappella Santa Maria della Pioda
    Foto: Mariano Berri, Lago Maggiore e Valli

Rundwanderung durch das naturbelassene Valle del Salto, oberhalb des mächtigen Wasserfalls von Maggia. 

mittel
Strecke 8,8 km
3:35 h
720 hm
720 hm
874 hm
327 hm

Vom alten Dorfkern von Maggia führt eine lange Treppe hoch zur Kapelle Santa Maria della Pioda. An den Reben vorbei (der Standort ist einzigartig), über die alte Steinbrücke (hinunterschauen nur für schwindelfreie Personen empfohlen) und beim Bivio Voipo rechts, wo die rot-weisse Bergwanderung ins Valle del Salto startet.

Der kontinuierlich ansteigende Weg führt weit in dieses wilde Tal hinein. Vorbei an Rustici, die teilweise an den unmöglichsten Stellen stehen, wie etwa in extrem steilen Hängen. Durch Canaa runter zur kleinen Staumauer Maiasco. Bevor es runter geht steigt der Weg zuerst noch einmal ins Valle di Ringio.

Die Eisentreppe runter, hinab zum Ausgangspunkt der Kapelle Santa Maria und zurück nach Maggia (Bus nach Locarno gemäss Fahrplan). In Maggia gibt es Restaurants, um sich zu stärken. Oder vielleicht eine Abkühlung im Becken des glitzernden Wasserfalls (Cascata del Salto)?

Profilbild von Mariano Berri
Autor
Mariano Berri 
Aktualisierung: 24.03.2023
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
874 m
Tiefster Punkt
327 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 11,04%Naturweg 0,82%Pfad 86,18%Straße 1,95%
Asphalt
1 km
Naturweg
0,1 km
Pfad
7,6 km
Straße
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Schweizer Wanderwege - Sicher unterwegs

Start

Maggia
Koordinaten:
SwissGrid
2'697'757E 1'122'378N
DD
46.245731, 8.706191
GMS
46°14'44.6"N 8°42'22.3"E
UTM
32T 477350 5121392
w3w 
///schüssel.kassetten.natürlicher

Ziel

Maggia

Wegbeschreibung

Maggia-I Pidèll-A Braiaa-La Còsta di Torzèd-A Talpígn-In Canaa d Zótt-In Rinsg-Cassinèla-In Òvia-Maggia

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab Locarno Bahnhof: Mit dem NFB Nr. 315 Richtung Cavergno, Paese. Bei der Haltestelle Maggia, Centro aussteigen.  Rückfahrt ab Maggia, Centro: Mit dem NFB Nr. 315 Richtung Locarno, Stazione. Beim Bahnhof aussteigen. Weitere Informationen: www.sbb.ch  

Koordinaten

SwissGrid
2'697'757E 1'122'378N
DD
46.245731, 8.706191
GMS
46°14'44.6"N 8°42'22.3"E
UTM
32T 477350 5121392
w3w 
///schüssel.kassetten.natürlicher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle
  • Festes und bequemes Schuhwerk
  • Witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip ggf. Teleskopstöcke
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Proviant und Trinkwasser,
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschenmesser
  • Handy, ggf. Stirnlampe,
  • Kartenmaterial

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Maggia-Loco
  • Maggia-Someo-Maggia
  • Auressio – Cresmino – Gerbi - Cavigliano
  • Avegno-Ponte Brolla-Avegno
  • Loco – Mulegn - Auressio
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,8 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
720 hm
Abstieg
720 hm
Höchster Punkt
874 m
Tiefster Punkt
327 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour kulturell / historisch familienfreundlich geologische Highlights Flora Fauna Geheimtipp

Wetter am Startpunkt der Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
  • Tour
  • Neigung
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
 km Strecke
: h Dauer
 hm Aufstieg
 hm Abstieg
 m Höchster Punkt
 m Tiefster Punkt

Planen Sie Ihren Aufenthalt