Themenweg empfohlene Tour

Kraftorte in Mergoscia

Themenweg · Ascona-Locarno
Logo Lago Maggiore e Valli
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lago Maggiore e Valli Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alpe Cortoi
    Alpe Cortoi
    Foto: Mariano Berri, Lago Maggiore e Valli
Der Kirchturm, Perbioi und Cortoi
leicht
Strecke 7 km
3:00 h
629 m
629 m
1.353 m
724 m

Die Pfarrkirche von Mergoscia steht auf einer Terrasse mit herrlicher Sicht auf den Lago Maggiore und Lago di Vogorno. Der Kirchturm ist ein energetischer Punkt, eine Antenne, welche die kosmische Energie anzieht und in der Umgebung verteilt, wie dies oft Kathedralen, Berge, Bäume oder Menhire tun. Die Sitzbänke am Fusse des Turms laden uns dazu ein, um das fantastische Panorama zu geniessen.        

Längs des Wegs treffen wir vor Perbioi auf einen jahrhundertealten Kastanienbaum mit einem riesigen Stamm. Die Kenner sehen in ihm einen weisen Wächter am Eingang zum Kraftort Perbioi. Hier wurde eine wertvolle Feuchtzone renaturiert. Ein Teich sammelt den elektromagnetischen Fluss zwischen Nord und Süd, ist offen nach Osten und Westen und sonnenbestrahlt: eine harmonische Kombination die Frieden bringt. Der Teich mit Sicht auf den majestätischen Pizzo Vogorno wird auch “Valletta delle Streghe” (Hexentälchen) genannt. Im kleinen Wald darüber befinden sich Steine, welche an mystische, von Völkern wie Lepontiern und Kelten geschaffene Landschaften erinnern: ein Sitz, ein Altar und ein paar kleine Menhire.        

Der Aufstieg nach Cortoi führt über 500 Steinstufen. Die von jungen Freiwilligen, unter Aufsicht von lokalen Experten, mühsam erbaute Naturtreppe ist bewundernswert. Von der Kapelle San Lorenzo und der gut erreichbaren Alp Cortoi aus, geniessen wir das schöne Panorama. Anschliessend auf dem Weg nach Porchesio finden wir einen energetischen Schalenstein mit Einritzungen aus verschiedenen Epochen.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.353 m
Tiefster Punkt
724 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 8,33%Naturweg 0,77%Pfad 90,88%
Asphalt
0,6 km
Naturweg
0,1 km
Pfad
6,4 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Mergoscia, Posta (723 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'708'834E 1'118'665N
DD
46.210637, 8.848924
GMS
46°12'38.3"N 8°50'56.1"E
UTM
32T 488346 5117462
w3w 
///teils.haftet.aufrufe

Ziel

Mergoscia, Posta

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt bei der Kirche mit dem Kirchturm und dem wunderbaren Aussichtspunkt. Von da kommen wir am tibetanischen Zentrum Lungta vorbei und nach 10 min. erreichen wir bereits Benitt. Ein Weg führt nach Cortoi. Die von Pro Mergoscia markierte Strecke hinauf, an Kastanienwäldern und Trockenmauer-Terrassen vorbei in Richtung Perbioi Teich. Der jahrhundertealte Kastanienbaum, der laut einem lokalen Experten bis zu 600 oder 700 Jahre alt geschätzt wird, befindet sich vor Perbioi (von Benitt ca. 20 min). Das Becken in dem sich der Teich befindet, manchmal auch ausgetrocknet, ist das stille "Tal der Hexen". Vom Tal gehen wir rechts auf dem Bergrücken durch den "Zauberwald", hinauf zum Aussichtspunkt wo eine Holzbank steht. Danach abwärts bis zur Verzweigung, weiter der Markierung von Pro Mergoscia entlang, die fast 500 Steinstufen hoch bis zur Kapelle San Lorenzo und den Monti di Cortoi (1000 m.ü.M., ca. 30 min von Perbioi). Von hier aus gehen wir runter bis Mergoscia, das weniger als 30 min entfernt liegt, oder wer will verlängert die Tour bis zum Schalenstein unterhalb Porchesio, auf dem von Pro Mergoscia markierten Weg mit der Nr. 13 gekennzeichnet.   Die kürzere Variante dauert ca. 1h30 wobei die längere bis zum Stein und zurück ca. 2h30 effektive Marschzeit in Anspruch nimmt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus 312 ab Locarno, Haltestelle "Mergoscia Posta"

Anfahrt

Mergoscia (735 m.ü.M.) ist mit dem Bus Nr. 312 ab Locarno (bei der letzten Haltestelle vor der Pfarrkirche) oder mit dem Auto erreichbar. Wer mit dem Auto anreist, kann es auf dem Platz vor der Pfarrkirche stehen lassen oder auf dem Parkplatz dahinter. Weitere Parkplätze befinden sich etwas oberhalb im Ortsteil Benitt.

Parken

Sul piazzale davanti alla chiesa parrocchiale ci sono dei posteggi, così come sul parcheggio dietro la stessa. In zona "Benitt" ci sono ulteriori posteggi.

Koordinaten

SwissGrid
2'708'834E 1'118'665N
DD
46.210637, 8.848924
GMS
46°12'38.3"N 8°50'56.1"E
UTM
32T 488346 5117462
w3w 
///teils.haftet.aufrufe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Andretta, C., Orte der Kraft im Tessin, atVerlag ISBN: 978-3-03800-773-9

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Percorso Vitea
  • Tenero-Ascona
  • Historisch-kultureller Weg
  • Bolle und Park der Magadinoebene - Route 2
  • Madonna del Sasso - Via Crucis
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
629 m
Abstieg
629 m
Höchster Punkt
1.353 m
Tiefster Punkt
724 m
mit Bahn und Bus erreichbar

Wetter am Startpunkt der Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  m
Abstieg  m
Höchster Punkt  m
Tiefster Punkt  m
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Planen Sie Ihren Aufenthalt