Trailrunning empfohlene Tour

Valle Verzasca Trail

Trailrunning · Ascona-Locarno
Logo Lago Maggiore e Valli
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lago Maggiore e Valli Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Valle Verzasca
    Valle Verzasca
    Foto: Tom Malecha, Lago Maggiore e Valli
Obwohl die Tour im Verzascatal flach scheint, stellt sie in Wirklichkeit eine abwechslungsreiche Strecke mit zahlreichem Auf und Ab dar. Die Route verläuft von Süden nach Norden dem Fluss entlang, wo man sich in den Wasserbecken erfrischen kann. Unterwegs gibt es vieles zu sehen wie den beeindruckenden Verzasca-Staudamm, die Lavertezzo-Brücke sowie zahlreiche Dörfer und malerische Passagen.
mittel
Strecke 24,3 km
5:00 h
1.070 hm
630 hm
923 hm
474 hm

Man kann entweder von Mergoscia (735 m) oder vom Verzasca-Staudamm (478 m) starten. Im ersten Fall gelangt man auf einem Weg etwa hundert Meter oberhalb des Stausees nach Corippo (563 m), danach steigt man zum Bivio di Corippo hinab.

Die zweite Variante ab dem Staudamm, führt auf einer langen Strecke durch den Wald an diversen Fraktionen von Vogorno vorbei, bevor man wieder in den Wald kommt und schliesslich ebenfalls zum Bivio di Corippo gelangt.

Von da geht es einem ebenen Weg entlang bis zum Dorf Lavertezzo (536 m), sehr bekannt wegen seiner doppelbogigen Brücke und den wunderbar grünen Wasserbecken. Weiter taleinwärts nach Brione (756 m), auf einem Weg, auf dem vor einigen Jahren der Sentiero per l’arte (der Weg für die Kunst) realisiert wurde, und auf dem noch einige Skulpturen von zeitgenössischen Künstlern zu erkennen sind. Es handelt sich um unterschiedliche Werke - sei es im Stil, in der Technik oder der Materialien (Keramik, Holz, Metall, Glas und Stein). Wie vorgesehen, sind einige der Skulpturen mit der Natur „verschmolzen“, während andere hingegen ihren Originalzustand beibehalten haben.

Der Weg geht weiter zwischen alten Bauten und Kapellen bis zum letzten Dorf – Sonogno (917 m). Auf dieser Strecke gibt es sogar noch einige erst kürzlich aufgestellte Wolfsfallen zu sehen. In Sonogno befinden sich die Casa della lana (das Haus der Wolle) und das ethnografische Museum, in dem die Geschichte des Tals und jene der Schornsteinfeger bewahrt werden. Von Sonogno kehrt man mit dem PostAuto zurück.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
923 m
Tiefster Punkt
474 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 10,26%Naturweg 14,50%Pfad 70,10%Straße 5,12%
Asphalt
2,5 km
Naturweg
3,5 km
Pfad
17 km
Straße
1,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Guter Empfang auf der ganzen Strecke.

Start

Diga Verzasca (Selvatica)
Koordinaten:
SwissGrid
2'709'012E 1'116'934N
DD
46.195044, 8.850832
GMS
46°11'42.2"N 8°51'03.0"E
UTM
32T 488490 5115729
w3w 
///auslegung.auszug.ausdauernd

Ziel

Sonogno

Wegbeschreibung

Diga Verzasca (Selvatica)-Fontöbbia-Berzona-Vogorno-S.Bartolomeo-Ponte di Corippo-Campiòi-Oviga di Fuori-Lavertezzo-Oviga-Piano-Listra-Piee-Alnasca-Motta-Lorentino-Al Cortásc-Frasco-Alnedo-Sonogno

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab Locarno Bahnhof: Mit dem Bus Nr. 321 Richtung Sonogno. Bei der Haltestelle Diga Verzasca aussteigen. Rüfahrt ab Sonogno: Mit dem Bus Nr. 321 Richtung Locarno Stazione. Beim Bahnhof Locarno aussteigen.
Weitere Informationen: www.sbb.ch 

Koordinaten

SwissGrid
2'709'012E 1'116'934N
DD
46.195044, 8.850832
GMS
46°11'42.2"N 8°51'03.0"E
UTM
32T 488490 5115729
w3w 
///auslegung.auszug.ausdauernd
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Ausrüstung

  • Leichter Laufrucksack (ca. 5 bis 10 Liter) mit Regenhülle
  • Trailrunningschuhe
  • spezielle Laufsocken
  • Witterungsangepasste und atmungsaktive Kleidung im Mehrschicht-Prinzip
  • Trailrunning-Stöcke
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschenmesser
  • Handy
  • Stirnlampe und Reflektoren
  • Kartenmaterial

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Contra-Alpe Cardada
  • Locarno Trail
  • Cimetta Trail
  • Pizzo Leone Trail
  • Gambarogno Trail
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
24,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.070 hm
Abstieg
630 hm
Höchster Punkt
923 m
Tiefster Punkt
474 m
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Hin und zurück Geheimtipp

Wetter am Startpunkt der Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 10 Wegpunkte
  • 10 Wegpunkte
  • Tour
  • Neigung
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
 km Strecke
: h Dauer
 hm Aufstieg
 hm Abstieg
 m Höchster Punkt
 m Tiefster Punkt

Planen Sie Ihren Aufenthalt