Tortelli di San Giuseppe (Brandteig) - Das Rezept

 

LADEN SIE HIER DAS VOLLSTÄNDIGE REZEPT HERUNTER

Zuberaitung:

  • Das Wasser mit der Butter, dem Zucker und dem Salz aufkochen;
  • Von der Herdplatte nehmen, das Mehl hinzufügen und mit einer flachen Spatel einarbeiten;
  • Zurück auf die heisse Herdplatte stellen und die Masse unter ständigem Rühren trocknen lassen, bis sie sich von der Topfwand löst;
  • Wieder von der Platte nehmen und abkühlen lassen;
  • Die Eier einzeln unter kräftigem Rühren hinzufügen.


Backen:

  • Die Krapfen mit Hilfe eines Spritzbeutels auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen;
  • Die Krapfen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten lang backen, danach weitere 10 Minuten bei 100 °C backen.


oder Frittieren:

  • Das Öl in der Fritteuse auf 160–170 °C erhitzen;
  • Mit zwei Löffeln Teigmasse portionsweise abstechen und Krapfen formen;
  • Die Krapfen einige Minuten in dem Öl goldbraun frittieren.


Servieren:

  • Die Krapfen vorsichtig mit Haushaltspapier abtupfen und auf einer Platte anrichten;
  • Mit Puderzucker bestreuen.



Typisches Rezept der Tessiner Tradition neu interpretiert von SSSAT (Swiss Italian Tourism and Hotel Management School of Bellinzona).

TYPISCHE PRODUKTE

  • Spezialitäten

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden