Weinkeller "ai Portici"

Gordola

Der Weinkeller befindet sich im alten Dorfteil Sottocareggio der Gemeinde Gordola in einem prächtigen Haus aus dem 17. Jahrhundert.

Die Familie Borradori produziert ihren Wein seit mehreren Generationen in diesem antiken Weinkeller. Zu Beginn wurde der Wein nur für Eigengebrauch hergestellt; so wie es in vielen Tessiner Familien Brauch war und auch heute noch ist.

Im Jahr 1992 beschloss Marco Borradori die Cantina ai Portici einem weiteren Publikum zugänglich zu machen und präsentierte erstmals seine ersten drei Weine; den Bisbiglio, den Bacio d’amore und den Nostrano. Das Angebot wurde später um den Aramis und Elisa erweitert. Für die Produktion der Weine wurden väterliche Traditionen mit modernen und umweltfreundlichen Techniken vereint.

Nebst den geschmackvollen Trauben trägt auch die Cantina ai Portici durch ihre natürliche Umgebung das ihre zu unserem herrlichen Wein bei. Die dicken Mauern sorgen dafür, dass die Temperatur im Innern stets konstant frisch bleibt und die natürliche Feuchtigkeit unterstützt die Reifung der Weine bei ihrer Lagerung.

Dies alles in einem wunderschönen Weinkeller, der eine typische Architektur aus dem XVII Jahrhundert mit ihren gewölbten Bögen (auf italienisch: portici) aufweist.

Wunderschönes Haus aus dem 17en Jahrhundert mit 2 Wohnungen mit je 4 Betten, sowie 1 Rustico (für 2 Personen) im grossen Garten des Grundstücks.

Weinkeller mit Direktverkauf.

Auf Reservation Durchführung Degustationen und andere Evente im Grotto. Platz für max. 25 Personen.
 

  • ja - übernachtung
  • ja - gastronomie
  • ja - direktverkauf

WEINE UND WEINKELLER

  • Weinkeller
  • Verkostungen

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden