Fernwanderweg empfohlene Tour Etappentour

Giumaglio-Alpe Spluga-Giumaglio

Fernwanderweg · Maggiatal
Logo Lago Maggiore e Valli
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lago Maggiore e Valli Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alpe Spluga
    Alpe Spluga
    Foto: Lago Maggiore e Valli
Zweitägige Rundwanderung hoch über den Dächern von Giumaglio. Eine Tour um der Natur des Vallemaggia näher zu kommen.
mittel
Strecke 15 km
8:00 h
1.691 m
1.691 m
1.877 m
352 m

Der rot-weiss markierte Rundweg führt steil hinauf nach Arnau. Zwischen den gewaltigen Kastanienbäumen öffnet sich einem hin und wieder die Sicht über das Vallemaggia und die umliegenden Berge.

Oben angekommen erkennt man die Hütten schon von weit her, eingebettet zwischen karger Bergwelt und saftiger Wiesen. Das Hüttendorf auf der Alpe di Spluga besteht aus 11 Hütten, wovon 3 zur Unterkunft gehören. Die Selbstversorgerhütte (offen von Mai bis Oktober) ist bestens ausgestattet mit Dusche/WC, Schlafraum, Küche, Aufenthaltsraum und einer Terrasse mit rundum Kino – der Natur. Zudem können in der Hütte diverse Getränke gekauft werden.

Wenn es steil rauf geht, muss es irgendwo auch wieder runter gehen. Und zwar nach Cortone. Ein langer aber angenehmer Abstieg nach Arnau und schliesslich zurück nach Giumaglio.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
1.877 m
Tiefster Punkt
352 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 1,54%Pfad 95,37%Straße 3,08%
Naturweg
0,2 km
Pfad
14,3 km
Straße
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Berghütte Alpe Spluga

Sicherheitshinweise

Schweizer Wanderwege - Sicher unterwegs

Start

Giumaglio (351 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'695'718E 1'125'352N
DD
46.272777, 8.680370
GMS
46°16'22.0"N 8°40'49.3"E
UTM
32T 475372 5124405
w3w 
///hinzuweisen.maske.eule

Ziel

Giumaglio

Wegbeschreibung

Giumaglio-Berzona-Arnau-Costa-Capanna Alpe Spluga-Cortone-Arnau-Front-Cappella di Cima-Giumaglio

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Locarno Bahnhof: Mit dem NFB Nr. 315 Richtung Cavergno, Paese. Bei der Haltestelle Giumaglio aussteigen.  Rückfahrt ab Giumaglio: Mit dem NFB Nr. 315 Richtung Locarno, Stazione. Beim Bahnhof aussteigen. Weitere Informationen:

Koordinaten

SwissGrid
2'695'718E 1'125'352N
DD
46.272777, 8.680370
GMS
46°16'22.0"N 8°40'49.3"E
UTM
32T 475372 5124405
w3w 
///hinzuweisen.maske.eule
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Trekkingrucksack (ca. 50 Liter) mit Regenhülle
  • Festes und bequemes Schuhwerk, ggf. Wechselschuhe /Sandalen
  • Witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip
  • Wechselkleidung
  • Teleskopstöcke
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschenmesser
  • Handy
  • Stirnlampe
  • Kartenmaterial
  • Reisedokumente
  • Kulturbeutel und Reisehandtuch
  • Hand-Waschmittel und Wäscheleine, ggf. Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Schlafsack, Kochausrüstung), ggf. Hüttenausrüstung

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Lodano-Alp da Tramón-Lodano
  • Lodano-Soláda-Castèll-Lodano
  • Lodano-Alpe Canaa-Lodano
  • Lodano-Castèll-Mött di Còll-Ör Gröss-C'öll-Mognèe d Zótt-Lodano
  • Someo-Capanna Alzasca-Cevio
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.691 m
Abstieg
1.691 m
Höchster Punkt
1.877 m
Tiefster Punkt
352 m
Rundtour Etappentour aussichtsreich kulturell / historisch Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Flora Fauna

Wetter am Startpunkt der Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Etappen
Fernwanderweg · Ascona-Locarno
Etappe 1: Giumaglio-Arnau-Costa-Alpe Spluga
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 8,1 km
Dauer 4:01 h
Aufstieg 1.542 m
Abstieg 52 m

Bergtour abseits der Hektik im Vallemaggia. Vom dichten Kastanienwald in die karge Bergwelt, wo die Zeit still zu stehen scheint.

von Mariano Berri,   Lago Maggiore e Valli
Fernwanderweg · Ascona-Locarno
Etappe 2: Alpe Spluga-Cortone-Arnau-Giumaglio
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 2
Strecke 6,9 km
Dauer 2:42 h
Aufstieg 0 m
Abstieg 1.490 m

Abgelegene Bergwelt oberhalb von Giumaglio. Das Vallemaggia hält so manches Geheimnis in seinen Seitentälern gut gehütet versteckt.

von Mariano Berri,   Lago Maggiore e Valli
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  m
Abstieg  m
Höchster Punkt  m
Tiefster Punkt  m
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Planen Sie Ihren Aufenthalt