Piazza Grande Locarno

Die Piazza Grande, eines der Wahrzeichen und das Herzstück der Stadt Locarno. Ein Treffpunkt für Gäste und Einheimische und Austragungsort vieler grosser Veranstaltungen.

Locarno Piazza Grande

Wer kennt sie nicht die Piazza Grande? Der grosse Kopfsteinpflaster besetzte Platz im Herzen von Locarno, auf dem sich das Leben der Stadt abspielt. Die Piazza Grande ist aber so viel mehr als einfach ein grosser Platz, sie ist Gastgeberin internationaler Veranstaltungen die jährlich tausende von Besucher anlocken, wie etwa dem Musikfestival Moon&Stars, dem legendären Locarno Film Festival, Food Truck Festival, Locarno on Ice oder des Wochenmarkts, der jeden Donnerstag stattfindet.

Piazza Grande, Locarno

Sie ist ein Ort der Begegnung, Treffpunkt für Jung und Alt, Geschäftsleute und Touristen. Ihr unverkennbares Erscheinungsbild verdankt sie den edlen im lombardischen Stil erbauten Laubengängen, die sich über 700 Meter von der Piazza Grande bis auf Höhe des Bahnhofs ziehen und unter denen sich eine Vielfalt an Geschäften, Restaurants und Bars befinden. Ideal für einen gemütlichen Shoppingtag bei Regenwetter oder an heissen Sommertagen. Umrundet ist sie von charakteristischen Bürgerhäusern und dem Stadtturm „Torre Comunale“ mit seiner markanten Turmuhr. Der Turm stammt aus dem 14. Jahrhundert. Was die Piazza aber wirklich ausmacht, ist der Kopfsteinpflaster besetzte Boden. Früher umschmeichelte das Wasser die Häuser. Mit dem Rückgang des Sees entstand die Piazza und 1825 wurde der Kopfsteinpflaster, aus Steinen aus dem nahe gelegenen Maggia Fluss, verlegt. Seit der Neugestaltung im 20. Jahrhundert hat sich am Erscheinungsbild bis heute nicht viel geändert.

Die Piazza Grande ist auch Ausgangspunkt zu vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wie etwa zum Castello Visconteo, welches ursprünglich aus dem Mittelalter stammt, ab 1531 teilweise zerstört wurde und heute als archäologisches Museum dient. All die kleinen Gässchen die von der Piazza Grande zwischen den Häusern hindurch bergwärts weggehen, führen allesamt in die Altstadt. Früher Fluchtwege, wenn der See die Piazza überflutete, heute praktische Verbindungen zur schmucken Altstadt von Locarno. Ein Bijou an Gässchen, hübschen Boutiquen, gemütlichen Cafès und geschichtlichen Bauwerken. Auch die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso ist von der Piazza Grande gut erreichbar. Zu Fuss in die Altstadt und über die Via Crucis (Kreuzweg) hoch auf den Felsvorsprung wo das 1480 gegründete Sanktuarium Madonna del Sasso steht und von wo aus man eine traumhafte Aussicht über die Region und den Lago Maggiore geniesst. Wer es gelassener angehen will, kann auch die Zahnradbahn nach Orselina nehmen. Auf dem Weg an die wunderbare Seepromenade, die zum Flanieren einlädt, befindet sich nur zwei Schritte von der Piazza Grande entfernt der Walk of Fame mit den Handabrücken der bekanntesten Stars, die das Moon&Stars in der Vergangenheit mit ihrer Anwesenheit beglückt haben.

Die Piazza wurde aber auch schon von Überschwemmungen heimgesucht. Die drei letzten grossen Ereignisse fanden in den Jahren 1993, 2000 und 2014 statt, wobei im Jahr 2000 der Pegel des Sees auf 197.58 Meter (normal 193 Meter) gestiegen war. Es ist also schon vorgekommen, dass die Piazza Grande nur noch mit dem Ruderboot erreicht werden konnte oder spezielle Laufstege konstruiert wurden um die Piazza zu überqueren. Haben Sie sich übrigens schon einmal gefragt, was die Schienen auf der Piazza Grande machen? Das ist eine gute Frage, denn wer Locarno kennt, weiss, dass hier keine Trams fahren. Das war aber nicht immer so. Denn Anfangs des 20. Jahrhunderts herrschte in Locarno reger Zugverkehr. Locarno hatte ein Tram, das Vallemaggia war mit dem Zug erschlossen (Valmaggina) und die bis heute noch aktive Centovallibahn. 1960 wurde der Trambetrieb und 1965 die Valmaggina eingestellt. Seit der Eröffnung der unterirdischen Bahnanlage 1990 verkehrt die Centovallibahn in Locarno unterirdisch und die Piazza Grande war somit definitiv schienenfrei. Als der Zugverkehr von der Piazza verschwand, wurde sie bis Anfangs 2000 als Autoparkplatz genutzt.

Wie bereits zu Beginn erwähnt, nicht nur ein schöner grosser Platz im Herzen von Locarno, sondern das pulsierende Herz der Stadt. Sowohl im Sommer wie auch im Winter ein beliebter Ort um sich mit Freunden zu treffen und gemeinsam in ein Abenteuer zu starten. Ob dieses Abenteuer bis ins nächste Cafè führt oder gar zu einem spannenden Filmabend unter den Sternen während dem Locarno Film Festival wird, die Piazza Grande war sowohl früher wie auch heute noch ein wichtiger Ort des Geschehens für Locarno.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden