Einen Sonnenplatz für jeden Gusto

Leichte Kleidung, Sandalen, Sonnenbrillen und tropische Fruchtsnacks: Der Sommer ist definitiv am Lago Maggiore angekommen. Wenn Sie sich jetzt schon vorstellen, wie Sie im Badeanzug am Pool an einem eiskalten Getränk nippen, aber keine Lust haben, auf der Suche nach dem passenden Ort für Ihre Ferien in der Sonne herumzulaufen, haben wir ein paar Vorschläge für Sie. 


Die Besonderheit des Lago Maggiore ist, dass er praktisch überall zugänglich ist. Es gibt unglaublich viele Strände, Strandbäder und Badestellen entlang des Seeufers. Manche sind kostenlos zugänglich, andere kostenpflichtig - aber alle wunderschön. In der Region Ascona-Locarno gibt es buchstäblich ein Strandbad für jeden Geschmack und für alle ein Plätzchen an der Sonne. Ob abgelegene, nicht überfüllte Strände, bei Familien beliebte Strandbäder oder Gebiete die für den Wassersport ideal sind - Sie finden bestimmt den richtigen Ort für sich.

Wenn Sie mit der Familie unterwegs sind, vielleicht mit noch kleinen Kindern, sind die grösseren Strandbäder wahrscheinlich die beste Wahl. Der Lido Brissago, Lido Locarno, Lido Tenero und Lido Ascona sind mit Bereichen für Kinder, Wasserrutschen und Kinderbecken ausgestattet und verfügen über nahe gelegene Parkmöglichkeiten. In einigen Fällen zahlen Kinder unter 3 oder 6 Jahren keinen Eintritt. Unter den Strandbädern mit freiem Eintritt hat das öffentliche Strandbad von Ascona einen schönen Spielplatz für Kinder.

Wenn Sie hingegen einen Strand für sich und Ihre Freunde suchen, ist die öffentliche Badi in Tenero der ideale Ort, um in der Sonne zu liegen und einen Aperitif zu trinken. Hier ist der Sonnenuntergang wahrhaft sensationell. Andere Strände, die wegen ihrer "angesagten" Atmosphäre bei jungen Leuten sehr beliebt sind, sind Shaka Beach in Vira Gambarogno (wo es eine der Swing the World Schaukeln gibt), das öffentliche Strandbad in San Nazzaro und Crodolo Palm Beach in Ronco sopra Ascona. 

Perfekte Ecken für Sportbegeisterte sind das Lake View Locarno und das öffentliche Strandbad in Magadino. Aber viele Strandbäder sind für jeden Geschmack geeignet oder man lässt sich überraschen, wie z.B. im Strandbad in Gerra Gambarogno, das diesen Sommer wieder öffnet.

Avegno

Für manche ruft der Sommer Bilder von Strandbad, Musik, Aperitifs, Wasserballonschlachten auf dem Rasen, Schwimmbäder und monumentale Sandburgen, die mit Hilfe von Schaufel und Eimer gebaut werden hervor. Für Naturliebhaber sind es eher die weissen, von der Sonne erwärmten Felsen, ein Picknick am Wasser an einem wenig besuchten Plätzchen und das leichte Frösteln auf der Haut bei Kontakt mit dem kalten Flusswasser.

Im Fluss baden vermittelt sofort das Gefühl von Sommer. Auf den riesigen sonnengeküssten Felsen liegen, die Beine ins kristallklare Wasser tunken und entspannte Gespräche führen. Das Baden am Fluss ist eine der beliebtesten Aktivitäten für junge Leute, die sie gemeinsam geniessen. In der Region des Lago Maggiore verbergen sich in den zahlreichen Tälern wunderschöne Flüsse. Die Gebiete von Lavertezzo und Brione Verzasca, entlang des smaragdgrünen Wassers der Verzasca, gehören wegen ihrer zauberhaften Landschaft zu den beliebtesten. Auch die Schluchten der Maggia in Ponte Brolla sind spektakulär. Der Pozzo di Tegna mit seinem Strand und den weissen Felsen ist einer der beliebtesten Badeorte an der Maggia. Der Kieselstrand von Avegno ist ein eher ruhiges Plätzchen, aber wenn man sich in die Seitentäler des Vallemaggia und Verzascatals begibt, findet man viele versteckte Juwelen.

Obwohl das Erlebnis, in einem Fluss zu schwimmen, im Sommer unglaublich viel Spass macht, muss man sehr vorsichtig sein. Flüsse bergen grosse Gefahren selbst für die erfahrensten Schwimmer. Starke Strömungen, versteckte Strudel, Wasserfälle und glitschige Felsen sind nicht zu unterschätzen.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden