Für eine unvergessliche #LocarnoExperience

Vom 7. bis 17. August hält die 72. Ausgabe des Locarno Film Festival neue Überraschungen, grosse Stars und unvergessliche Abende bereit. Aber neben der gigantischen Grossleinwand, den Interviews und dem roten Teppich gibt es noch eine ganze Welt zu entdecken. Finde heraus wie du dein Festival Erlebnis noch einzigartiger gestalten kannst.

Wagst du die #LocarnoExperience?

Ein traumhafter Tag und er könnte nicht besser starten: Ein Cappuccino und ein Croissant auf einer gemütlichen Sonnenterrasse, ganz entspannt unter den Strahlen der Morgensonne. Jetzt kann der Tag wirklich beginnen. Der erste Film des Tages wird in einem der Kinos gezeigt. Danach, mit dem Programm stets zur Hand, ist es sehr einfach, sich in einem (oder zwei, oder drei...) der interessanten Podiumsgespräche zu verlieren, die in der Stadt stattfinden. Der Morgen verfliegt im Nu und es ist schon Zeit um den Rest des Tages zu planen. Falls dir der Sinn danach steht dich kopfüber in die Traditionen des Tessins zu stürzten, dann solltest du dir den Nachmittag für eine Entdeckungsreise in die bezaubernden Täler der Region freihalten. Für die Abendvorstellung auf der Piazza Grande bist du wieder zurück, versprochen!

Die Geheimnisse der Täler

Das Vallemaggia, Valle Verzasca, Centovalli und Valle Onsernone sind alle reich an zauberhaften und charakteristischen Orten. Jedes Tal hat seine Besonderheit und es gibt vieles zu entdecken. Also Rucksack packen und rein ins Abenteuer… Aber zuerst wird gegessen – und zwar traditionelle Tessiner Küche. Risotto, Polenta, Luganighetta (Grillschnecke), vielleicht ein paar Costine (Spareribs) und dazu das obligate Boccalino Merlot.

Zum Dessert ein schönes Stück Torta di pane (Brotkuchen) mit einem feinen Kaffee, ausgewählt anhand des Ascona-Locarno Kaffeeführers. Lecker!
Nach dem Schlemmen, wie man das im Tessin macht, hilft ein Verdauungsspaziergang. In der Region gibt es unzählige Wanderwege für jedes Bedürfnis. Warst du schon einmal Seite an Seite mit einem Lama unterwegs? Vielleicht wäre dies die Gelegenheit um es auszuprobieren. Alternativ kannst du in einem Grotto an einem Steintisch eine Partie eines Kartenspiels anzetteln, schliesslich geht Sport in Ascona-Locarno auch sitzend!

Einen Sprung in den See

In Locarno ist das Schlüsselwort, es ruhig anzugehen (schliesslich sind wir die wahren Experten der Dolce Vita, oder etwa nicht?). Wenn du also einen weniger abenteuerlichen Tag bevorzugst, kannst du in der Stadt Mittagessen und einen Spaziergang im Schatten dem See entlang machen. Stahlblauer Himmel, die Strahlen der Sonne die auf dem Wasser Lichtspiele erzeugen und den See in eine kostbare Fläche aus Diamanten verwandeln.

Das Wetter ist wirklich verlockend, vielleicht kannst du zwischen zwei Filmen die Zeit nutzen und dich bei einem Bad im See, einem hausgemachten Eis oder einem Spaziergang durch die charakteristischen Gassen und Geschäfte der Altstadt, abkühlen. Das Schloss Visconti, in dem sich heute das Archäologische Stadtmuseum befindet, ist ein historisches und architektonisches Juwel und hat den Vorteil, dass es in unmittelbarer Nähe von laRotonda liegt, dem Treffpunkt par excellence des Festivals. Zwischen einem Schwatz und einem Aperitif ist es sofort Abend: Jetzt aber los, es ist Zeit für die Abendvorführung auf der Piazza Grande!

Jetzt ist es an dir

Dies könnte deine #LocarnoExperience sein. Aber jede Erfahrung, so wie jede Person die sie erlebt, ist ein wenig anders. Es gibt noch vieles mehr zu sehen und zu erleben. Lass dich von ascona-locarno.com/festival inspirieren und kreiere deine persönliche #LocarnoExperience voller Emotionen. Vergiss diese aber nicht mit dem Hashtag #myasconalocarno mit uns zu teilen. Wir sind gespannt, welche grossen Momente das Festival für dich bereithält. Auf ein schönes #Locarno72 mit Ascona-Locarno!

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden