Winteraktivitäten und Wintersport

Winteraktivitäten und Wintersport lassen sich in der Region am Lago Maggiore hervorragend mit dem milden Klima und der mediterranen Atmosphäre kombinieren. Am Morgen in der Höhe durch den Schnee waten und am Nachmittag die letzten Sonnenstrahlen an der Seepromenade unter Palmen geniessen.

Schnee und Sonne auf der Pisten von Bosco Gurin.

Die Region am Lago Maggiore ist bekannt für ihr mildes Klima auch während den Wintermonaten. Also perfekte Voraussetzungen um das ganze Jahr über draussen in der Natur Sport zu treiben und die über 2'300 Sonnenstunden zu geniessen. Dank der Vielseitigkeit der Region sind am Lago Maggiore aber auch Aktivitäten auf dem Schnee angesagt und werden zahlreich angeboten. Eine Destination zum Erkunden und Erleben!

In nur wenigen Minuten mit der Seilbahn gelangt man vom Zentrum von Locarno auf den Hausberg von Locarno, Cardada-Cimetta. Ein beliebtes Ausflugsziel mit einem einzigartigen Panorama über den See und die umliegenden Bergketten. Einen Katzensprung entfernt befindet sich das idyllische Skigebiet Bosco Gurin. Klein aber fein – Schneesportbegeisterte werden entzückt sein. Mogno und die Alpe Neggia begeistern vor allem die Skicracks von morgen und kleine Schlittenfans mit ihren Kleinliften. In der Region gibt es ausserdem drei offizielle Schneeschuhtrails von SchweizMobil, die durch zauberhafte tief verschneite Wälder führen und drei Langlaufloipen, um im Schlittschuhschritt über den funkelnden weissen Teppich zu gleiten. Apropos Schlittschuhlaufen, es gibt mehrere Möglichkeiten um Pirouetten auf dem Glatteis zu drehen, wie etwa in Ascona, Prato Sornico oder Sonogno. Die vielen Winterwanderwege laden zum gemütlichen Winterwandern ein oder bei geringem Schneefall kann sogar während dem ganzen Jahr in tieferen Lagen MTB oder Trailrunning ausgeübt werden. Und wer denkt, dass Golf nur etwas für den Sommer ist, der hat sich geirrt – denn hier wird während 12 Monaten am perfekten Schwung gefeilt.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden