Ascona

Ascona ist mit seiner direkten Seelage, den Palmen und dem mediterranen Ambiente ein wahrhaftiges Paradies. Geprägt von Geschichte, Kunst und Kultur ist es heute ein beliebter Ferienort und die charakteristische Seepromenade machen das kleine Städtchen am Lago Maggiore zu einem einzigartigen Bijou.

Ascona

Die malerische Seepromenade von Ascona

Bereits der erste Blick auf die Seepromenade verrät, dass Ascona etwas Besonderes ist. Typische bunt gestrichene Häuser machen aus dem ehemaligen Fischerdorf einen ganz speziellen Ort mit mediterranem Flair, der einlädt, sich zu entspannen, zu flanieren oder einen prächtigen Sonnenuntergang über dem See zu geniessen.

Ascona hat einen historischen Dorfkern mit vielen Erinnerungsstücken aus dem Mittelalter und der Renaissance. Die privilegierte Lage von Ascona und das milde Klima machen es zum perfekten Ort um die lauen Sommernächte mit Theater oder Musik zu verbringen oder einfach die ganze Nacht durchzutanzen.

Die Spuren der Künstler, die einst das Dorf am Lago Maggiore bewohnt haben, sind allgegenwärtig in den schmalen Gassen, welche alle in die Piazza G. Motta am See führen. Hier findet auch das JazzAscona statt, eines der wichtigsten internationalen Jazzfestivals der Schweiz, das jährlich tausende von Musikliebhaber anlockt und in Ascona heisse Südstaaten-Rhythmen erklingen lässt. Kultur findet man aber auch ausserhalb des historischen Zentrums, auf dem Hügel oberhalb von Ascona, mitten in der Natur. Auf dem Monte Verità hat sich anfangs des 20. Jahrhundert eine Gruppe von Freidenkern angesiedelt, auf der Suche nach einem geistigen Zufluchtsort. Später zog die Siedlung Revolutionäre, Philosophen und international bekannte Schriftsteller, Dichter und Maler an.

Auch Shoppingbegeisterte und Feinschmecker kommen in Ascona auf ihre Kosten. In den verwinkelten Gassen des Dorfkerns, "Borgo" genannt, sind viele Boutiquen und Kunstgalerien versteckt. Auf der Piazza findet auch seit vielen Jahren ein Wochenmarkt statt, wo lokale Produkte und Handarbeiten gekauft werden können.

Viele Restaurants und Bars zieren die bunte Seepromenade von Ascona. Die grosszügigen Terrassen bieten nicht nur Platz um sich an der Sonne etwas Gutes zu gönnen, sie schaffen auch eine wunderbare Atmosphäre und der Blick auf die Brissago-Inseln ist einfach einmalig. Die gastronomische Auswahl in Ascona ist riesig. Vom einfachen Grotto zum exzellenten Sternerestaurant bis zur Apero-Bar findet man alles. In Ascona wird grossen Wert auf lokale Produkte gelegt. So erstaunt es nicht, dass es einen öffentlichen Obstgarten "Frutteto" gibt, in dem auch alte und aussergewöhnliche Pflanzen gedeihen. Ein Ort der Begegnung, um die Natur zu beobachten, sich zu entspannen und die sonnengereiften Früchte zu geniessen.

In Ascona lebt man zwar ganz nach dem Motto Dolce Vita, aber trotzdem gibt es viele Aktivitäten zu unternehmen. So befindet sich beispielsweise einer der renommiertesten 18-Loch-Golfplätze der Schweiz in Ascona. Es werden auch diverse Wassersportarten wie Segeln angeboten.

Die zauberhaften Brissago-Inseln sind mit dem Schiff nur einen Katzensprung von Ascona entfernt. Ein idealer Ausflug um den Tag auf dem See zu geniessen und die botanische Vielfalt der Inseln zu bestaunen. Wer dem Wasser zwei Räder vorzieht kann Ascona und die umliegende Region auch mit dem Fahrrad erkunden. Ein schöner Fahrradweg, über eine brandneue autofreie Brücke, führt nach Locarno und sogar weiter bis Bellinzona. Entdecken Sie Ascona auf Ihre ganz eigene Art und geniessen Sie die sonnigen Tage im Bijou-Städtchen am Lago Maggiore.

Information desk

Ascona-Locarno Turismo
Viale Papio 5
6612 Ascona
[email protected]

Oeffnungszeiten
Montag - Freitag: 09.00-18.00
Samstag, Feiertage: 10.00 - 18.00
Sonntag: 10.00-14.00

Änderungen der Öffnungszeiten an Feiertagen bleiben vorbehalten.

Suche auf ascona-locarno.com


Ergebnisse gefunden